Symmetrie

Symmetrie, regelmäßige Anordnung der Teile einer Gesamtheit, so dass eine harmonische Gestalt entsteht. Das Symmetrieprinzip spielt auf vielen Gebieten nicht nur der Geometrie, der Physik, der Chemie, der Kristallographie und der Biologie, sondern auch der Ästhetik eine wichtige Rolle. In der Biologie wird die reg...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Symmetrie

(die ~) (dreysylbig) plur. doch nur von mehrern Arten, die -n, (viersylbig,) aus dem Griech. und Lat. Symmetria, die gehörige Übereinstimmung oder das gehörige Verhältniß der Theile eines Dinges so wohl unter einander selbst, als auch gegen das Ganze. In engerm Verstande ist die Sy...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Symmetrie

[Geometrie] - Mit dem geometrischen Begriff Symmetrie (griechisch σύν syn: "zusammen" und μέτρον metron: "Maß") bezeichnet man die Eigenschaft, dass ein geometrisches Objekt durch bestimmte Umwandlungen auf sich selbst abgebildet werden kann, also unverändert erscheint. Eine Umwandlung, die ein Objekt auf sich se...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Symmetrie_(Geometrie)

Symmetrie

[Physik] - Unter einer Symmetrie (von altgriech. σύν syn „zusammen“, μέτρον métron „Maß“) versteht man in der Physik die Eigenschaften eines Systems, nach einer bestimmten Änderung (Transformation, insbesondere Koordinatentransformationen) unverändert zu erscheinen (invariant zu sein). Wenn Transformati...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Symmetrie_(Physik)

Symmetrie

Symmetrie (von {ELSalt2|συμμετρία} symmetría ‚Ebenmaß‘) steht für ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Symmetrie

Symmetrie

Symmetrie ist ein Ordnungsprinzip , in welchem ein Beobachter Spiegelung, etwa um Punkte oder Achsen projiziert.
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/symmetrie.htm

Symmetrie

Symmetrie (Grafiken) Symmetrie die, Geometrie: Eigenschaft einer geometrischen Figur, bei einer von der identischen Abbildung verschiedenen geometrischen Abbildung auf sich abgebildet zu werden. Sie bezeichnet die spiegelbildliche Lage einer ebenen oder räumlichen Figur zu einem Punkt, dem Symmetrie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Symmetrie

Symmetrie die, allgemein: Spiegelbildlichkeit, wechselseitige Entsprechung von Teilen; Ebenmäßigkeit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Symmetrie

Symmetrie ist ein grundlegendes Konzept der Physik: Physikalische Objekte, Zustände oder Gesetze bezeichnet man als symmetrisch, wenn sie nach Anwendung bestimmter mathematischer Operationen ihre ursprüngliche Form beibehalten, sie gegenüber diesen Transformationen unverändert - invariant - bleibe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Symmetrie

Symmetrie: Pentamere Symmetrie beim Blauen Seestern (Linckia laevigata) Symmetrie die, Biologie: Bei nahezu allen pflanzlichen und tierischen Organismen lassen sich Symmetrien nachweisen. Man unterscheidet drei Grundformen: Longitudinalsymmetrie (Metamerie), bei der entlang einer Linie Elemente in i...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Symmetrie

(symmetry) Gleichma, Spiegelung.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20975&page=1

Symmetrie

Gleich-/Ebenmaß durch harmonische Anordnung mehrerer Teile zueinander, d.h. die wechselseitige Entsprechung von Teilen in Bezug auf Größe, Form oder Anordnung; Spiegelungsgleichheit als Eigenschaft von Figuren, Körpern und Worten, die beiderseits einer gedachten Mittelachse ein jeweils spiegelgleich...
Gefunden auf http://www.absatzwirtschaft.de/Content/default.aspx?_p=1004199&mlid=2645

Symmetrie

Symmetrie (griech.), das Ebenmaß oder die ûbereinstimmung bei der Anordnung der Teile eines Ganzen in Hinsicht auf Maß und Zahl. Die S. zeigt sich besonders darin, daß sich das Ganze in zwei hinsichtlich der Anordnung des Einzelnen übereinstimmende Hälften teilen läßt. S. in diesem Sinn zeigt in der anorganischen Natur die Kristallform, im ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Symmetrie

  1. [griechisch, `Maß`] allgemeinEbenmaß; Aufbau des Ganzen, bei dem sich beide Hälften spiegelbildlich entsprechen.
  2. [griechisch, `Maß`] Biologiegeometrisches Verhältnis im Körperbau der Lebewesen, wobei sich der Körper durch eine oder mehrere Achsen in spiegelbildlich gleiche Teile zerlegen lässt. Man unterscheidet 1. radiäre Symme...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Symmetrie

    (griech. †žZusammenklang der Maße, Ebenma߆œ) in der Antike als harmonisches Verhältnis der Maße und Teile im und zum Ganzen aufgefasst
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42364

    Symmetrie

    Die rechte und die linke Seite des Körpers eines Subjekts spiegeln sich; siehe auch
    Gefunden auf http://www.huecker.com/nlp/glossar.shtml

    Symmetrie

    (symmetry) Gleichma߬ Spiegelung.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20975&page=1

    Symmetrie

    Gleichseitigkeit , Spiegelbildlichkeit
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Symmetrie

    Symmetrie

    Symmetrie bezieht sich auf die Variationen in die Symmetrie des Diamanten. Die kleinen Variationen können eine falsche Positionierung eines oder mehrere Facetten Inhalten, so dass diese nicht richtig am Gürtel (Bitte beachten, dass diese falsche Positionierung völlig unsichtbar ist für das Auge) verweist. Symmetrie gilt als Indikator für die S...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42825

    Symmetrie

    Ebenmaß. Beide Seiten eines Subjekts (Körpers) sind spiegelbildlich angeordnet oder abgebildet. Beim menschlichen Körper spricht man dann von einer ausbalancierten Physiologie, die kongruent wirkt. ?
    Gefunden auf http://www.bernd-holzfuss.de/nlp-basiswissen/glossary/NLP-Glossar-1/page,35
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.