Stroganow

Stroganow, bedeutende russische Kaufmanns- und Industriellenfamilie. Aus dem Bauernstand aufgestiegen, verdankte sie ihren Reichtum einer Monopollizenz des Zaren zur Salzgewinnung im Gebiet um Nowgorod. Als Stammvater gilt Anikej Stroganow (1497-1570). Mit Unterstützung des Zaren Iwan IV. Wassiljewitsch stelle er eine aus Kosaken bestehende Priva....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Stroganow

Stroganow ({RuS|Стро́ганов}) ist der Name einer russischen Kaufmannsfamilie die im 16. Jahrhundert durch den Salzhandel reich wurde und der russischen Expansion nach Sibirien erheblichen Vorschub leisteten. Die Stroganows, die bereits früh in mehrere Familienzweige zerfielen, gehörten im 16. und 17. Jahrhundert zu den Hauptrepräsentan...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stroganow

Stroganow

Strọganow, russische Kaufmanns- und Unternehmerfamilie bäuerlicher Herkunft; gewann besonders durch Salzsiederei ein riesiges Vermögen und erhielt 1558 von Iwan IV. großen Landbesitz an der Kama (Recht zur Aufstellung einer Privatarmee). Die Stroganows erschlossen weite Gebiete im Ural (...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Strogánow

Strogánow , angesehene russische, jetzt gräfliche Familie, hat zum Ahnherrn Anikij S., der zu Ende des 15. Jahrh. große Salinen und Eisenwerke im Ural besaß, und dessen Söhne Jakow und Grigorij sich durch Erfindungen sowie großartige Einrichtungen im Berg- und Salzwesen bekannt machten und sich zur Zeit Iwan Wasiljewitsch' des Schrecklichen z...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Stroganow

[-nɔf] russisches Kaufmannsgeschlecht, das im 16. Jahrhundert große Salinen am Ural besaß; unterstützte Jermak bei der Eroberung Sibiriens; legte dort Hüttenwerke, Goldwäschereien und Festungen an, unterhielt eigene Truppen und hatte bis 1722 die Jurisdiktion in diesem Geb...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.