Strehla

Strehla ist eine charakteristische mittelalterlich geprägte Kleinstadt im Landkreis Meißen in Sachsen. Sie liegt an der Elbe nördlich von Riesa. Der Name kommt vom altsorbischen strěla und bedeutet „Pfeil“ oder möglicherweise „Wasserarm“. == Geografie == === Ortsgliederung === Ortsteile: Forberge, Görzig/Trebnitz, Großrügeln, Löß...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Strehla

Strehla

Strehla , Stadt in der sächs. Kreishauptmannschaft Leipzig, Amtshauptmannschaft Oschatz, an der Elbe, hat eine evang. Kirche, ein altes Schloß, Fabrikation von Leim und künstlichem Dünger, Schiffahrt, Kohlenhandel und (1885) 2173 Einw.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Strehla

Stadt in Sachsen, Ldkrs. Riesa-Großenhain, an der Elbe, 4100 Einwohner; Schloss (15./16. Jh.) , Stadtkirche (15./16. Jh.) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.