Stinktopf

(der ~) des -es, plur. die -töpfe, in der Geschützkunst, mit stinkenden Sachen angefüllte Gefäße, welche man ehedem aus Bomben unter die Feinde zu werfen pflegte.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Stinktopf

[Waffe] - Stinktopf (auch Stinkpott oder Stinkkugel) bezeichnet eine Waffe der Artillerie, die in der frühen Neuzeit meist in Seegefechten weit verbreitet war, bis fortschrittlichere Waffen erfunden wurden. Es gab mehrere Varianten des Stinktopfes, die eine unterschiedliche Zielsetzung hatten: == Geruchsbildung == Die ursp...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stinktopf_(Waffe)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.