Staustufe

Eine Staustufe ist eine Anlage zum Aufstauen eines Flusses, um den Wasserstand flussaufwärts und flussabwärts zu regeln. Meistens liegen in einem staugeregelten Flussabschnitt mehrere Staustufen hintereinander. Es handelt sich - im Unterschied zu einer Talsperre - um eine Stauanlage, die im Wesentlichen nur den Fluss und nicht die ganze Talbreit...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Staustufe

Staustufe

Staustufe, Stauregelung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Staustufe

  1. Sammelbezeichnung für Wehranlagen, Schleusen und Kraftwerke; Wehr .
  2. Stau¦stu¦fe [f. 11 ; in Wasserstraßen] Wehr zum Aufstauen des Wassers und Heben des Wasserspiegels

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.