Stapelrecht

Das Stapelrecht ist das Recht Kaufleute, die Waren durch eine Stadt durchführen, auch zum Verkauf dieser Waren in dieser Stadt zu zwingen. Das Stapelrecht musste den Städten vom Landesherren verliehen werden.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/stapelrecht.php

Stapelrecht

(das ~) des -es, plur. inus. 1. * Das Recht, Jahrmärkte zu haben, und Handlung zu treiben, von ganzen Orten; eine im Hochdeutschen unbekannte Bedeutung. 2. In engerm Verstande, das Recht, welches ein Ort hat, daß alle oder doch gewisse durch denselben, oder den ihm angewiesenen Bez...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Stapelrecht

Das Stapelrecht oder auch Niederlagsrecht (lat. Ius emporii, eigentlich „Marktrecht“ im Sinne von „Verkaufsrecht“) war im Mittelalter das Recht einer Stadt, von durchziehenden Kaufleuten zu verlangen, dass sie ihre Waren in der Stadt für einen bestimmten Zeitraum abluden, „stapelten“ und anboten. Teilweise konnten sich Händler durch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stapelrecht

Stapelrecht

ist seit dem Hochmittelalter das Recht eines Ortes, von Kaufleuten zu verlangen, ihre Waren am Ort zum Verkauf aufzustellen.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Stapelrecht

Stapelrecht, im Mittelalter das Recht einzelner Städte, durchziehende Kaufleute zu zwingen, ihre Waren für eine bestimmte Zeit zum Verkauf auszustellen und gegebenenfalls mit städtischen Schiffen oder Wagen weiterzutransportieren (Umschlagsrecht).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stapelrecht

Stapelrecht (v. mndd. stapel = Platz für abgelegte Ware; mhd. niderlage; mlat. depositio mercium). Der dem Marktrecht zugehörige Begriff steht nicht für eine eindeutige, fest umrissene Rechtsnorm. Immer jedoch stand er für das Bestreben des Rats, die örtliche Kaufmannschaft vor Konkurrenz zu schüt...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Stapelrecht

Stapelrecht , s. v. w. Stapelgerechtigkeit.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Stapelrecht

im Mittelalter an Städte verliehenes Recht, nach dem die durchziehenden Kaufleute verpflichtet waren, ihre Waren in der Stadt anzubieten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Stapelrecht

Niederlagsrecht
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Stapelrecht
Keine exakte Übereinkunft gefunden.