Sozialgesetzgebung

Sozialgesetzgebung, die Kodifikation des Sozialrechts, d. h. des Rechts der öffentlich-rechtlichen Hilfen und Leistungen. Ursprünglich bestand die Sozialgesetzgebung aus zahlreichen Einzelgesetzen. Grundlegendes Gesetz zur Sozialversicherung war die Reichsversicherungsordnung (RVO) von 1911. Die steuerfinanzierten...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Sozialgesetzgebung

die Sozialgesetze bilden die gesetzliche Grundlage für alle Maßnahmen der Sozialen Sicherung der Bürger.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Sozialgesetzgebung

Die Sozialgesetze sind die ersten Absicherungen für die Arbeiterschaft. Diese entwickelte sich schrittweise. Das erste Gesetz erschien im Jahre 1883. In diesem wurde das Krankenversicherungsgesetz eingeführt. Dieses beinhaltet eine Versicherungspflicht (2/3 Arbeitnehmer und 1/3 Arbeitgeber) Gewährung von Krankenpflege, Krankengeld und Familienhi...
Gefunden auf http://www.hbg.ka.bw.schule.de/publikat/projgesch/lexikon/gesamtlexikon.htm

Sozialgesetzgebung

Die Sozialgesetzgebung bzw. Sozialgesetze waren ein Versuch des deutschen Reichskanzlers Otto von Bismarck, auf die - im Zuge der Industrialisierung entstandene - soziale Not der Arbeiterschaft im ausgehenden 19. Jahrhundert zu reagieren. Bismarck hatte die politische Sprengkraft der extremen sozialen Gegensätze erkannt und wollte dem entgegenwir...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sozialgesetzgebung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.