Kryochirurgie

Operative Gewebszerstörung durch örtliche Anwendung tiefer Kältegrade mittels vakuumisolierter Sonden, an denen durch Induktion einer Kältenekrose durch Verdampfen von flüssigem Stickstoff oder Kohlendioxids Kältegrade von -196 bzw. -160 erreicht werden. Die Kryochirurgie wird überwiegend in der Beh...
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=K&lex_go=409#409

Kryochirurgie

Kryochirurgie, Gefrierchirurgie, Kältechirurgie, chirurgische Anwendung extrem tiefer Temperaturen zur Gewebedurchtrennung oder -zerstörung; die Kryochirurgie wird mittels einer Kanüle oder eines skalpellförmigen Instruments durchgeführt, an deren Spitze durch Verdampfen von verflüssigten Gasen ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kryochirurgie

Kryo/chirurgie En: cryosurgery die †“ nicht auf das Gebiet 'Chirurgie' beschränkte †“ Gewebszerstörung durch Herbeiführen von Gewebstod (als hämorrhagische Koagulationsnekrose) mittels örtlicher Anw. hochgradiger Kälte, die v.a. zu Eiskristallbildung, Eiweißdenaturierung, Zerreißung der Zellmembranen, Kälteangiitis führt. ...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro20000/r21131.000.html

Kryochirurgie

  1. [griechisch] Sammelbezeichnung für verschiedene Verfahren der lokalen Anwendung von tiefen und sehr tiefen Temperaturen (bis -190 °C) in der Medizin. Anwendung findet die Kryochirurgie u. a. in der Dermatologie und der Augenheilkunde.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kryochirurgie

Synonym: Vereisung Englisch: cryosurgery [ Definition ] Kryochirurgie versteht man die chirurgische Entfernung von Gewebe durch Anwendung extremer Kälte (Vereisung). [ Wirkmechanismus ] Bei der Kryochirurgie kommt es zur Zerstörung von Zellen durch intrazelluläre Bildung von Eiskristallen. Sie i...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Kryochirurgie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.