Sorgleine

= Sicherungsleine; beim Ankern das Haltetau der Ankerboje, beim Ruder kleiner Fahrzeuge eine Kette zum Ruderblatt, die das Querschlagen des Ruders verhindern soll.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Sorgleine

Sicherungsleine, zur Sicherung von Menschen und Ausrüstungsteilen (z.B. Außenborder). S.a. Lifebelt, Laufleine / Strecktau
Gefunden auf http://yachtschule-spittler.de/lexikon/lindexlexi.html

Sorgleine

Sicherungsleine; beim Ankern das Haltetau der Ankerboje, beim Ruder kleiner Fahrzeuge eine Kette zum Ruderblatt, die das Querschlagen des Ruders verhindern soll.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/S.htm

Sorgleine

[Lifebelt] - Eine Sorgleine, auch als Lifeline bezeichnet, ist ein Tampen (ein kurzes Seil), mit dem der Lifebelt (ein Gurtgeschirr) eines Seemanns mit einem Wasserfahrzeug verbunden werden kann. Die Lifeline verhindert somit das Überbordfallen. Das eine Ende der Lifeline wird in den Lifebelt eingebunden oder mit einem Kar...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sorgleine_(Lifebelt)

Sorgleine

Sorgleine bezeichnet in der Schifffahrt: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sorgleine
Keine exakte Übereinkunft gefunden.