Sinusknoten

Sinusknoten siehe Reizleitungssystem des Herzens
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Sinusknoten

Natürlicher Herzschrittmacher, der für die elektrische Reizbildung zuständig ist
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Sinu

Sinusknoten

Natürlicher Herzschrittmacher, Teil des Reizleitungssystems; liegt in der rechten Vorhofwand und löst über elektrische Impulse das Schlagen des Herzens aus.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Sinusknoten

Ein kleiner Bereich in der oberen rechten Kammer Ihres Herzens, der normalerweise einen elektrischen Impuls erzeugt. Dieser Impuls wandert durch das Herz und bringt es zum Schlagen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40179

Sinusknoten

Der Sinusknoten (Nodus sinuatrialis), auch Sinuatrial-Knoten (SA-Knoten) oder Keith-Flack-Knoten, ist der primäre elektrische Taktgeber der Herzaktion. Er liegt im rechten Vorhof (Atrium dextrum) des Herzens im Bereich der Mündung der oberen Hohlvene, dem sogenannten Sinus venarum cavarum. „Sinus“ bzw. „Sinuatrial“ leiten sich also von d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sinusknoten

Sinusknoten

Der elektrische Herzschrittmacher liegt in der Wand des rechten Vorhofs nahe der V. cava, um genau zu sein, in einem Gebiet, das in der Fetalperiode als Sinus venosus bezeichnet wird. Der S. stellt einen hochspezialisierten Knoten aus Myokardgewebe dar, der bei Unterschreiten einer Schwelle des Memb...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2201

Sinusknoten

Sinusknoten, primäres Automatiezentrum im Herzen des Menschen ([Herzautorhythmie]). Der Sinusknoten befindet sich in der Wand des rechten Vorhofes nahe der Mündungsstelle der oberen Hohlvene. Er ist die wichtigste Struktur des Erregungsleitungssystems des Herzens. Der Sinusknoten bestimmt di...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sinusknoten

Sinus/knoten Syn.: Keith-Flack-Knoten En: sinus node; sinoatrial n.; Keith and Flack n. kommaförmige Anhäufung spezifischen Herzmuskelgewebes im Sinus venarum cavarum (zwischen der Mündung der oberen Hohlvene u. dem rechten Herzohr; s.a.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r35673.000.html

Sinusknoten

(Nodus sinuatrialis, Sinuatrialknoten) unabhängig arbeitender, körpereigener Schrittmacher des Herzens, der die regelmäßige Kontraktion des Herzens steuert. Er ist Teil des Erregungsleitungssystems des Herzens. Der Sinusknoten besteht aus einer 15 bis 30 Millimeter langen und zwe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Sinusknoten

Ansammlung spezialisierter Herzzellen, natürlicher Schrittmacher des Herzens hier beginnt normalerweise die Reizbildung. Über die Vorhofmuskulatur erreicht die Erregung den AV-Knoten, folgt dann dem His-Bündel, läuft in dessen Schenkeln (Tawara-Schenkel) zur Herzspitze und verteilt sich durch die Purkinje-Fasern in der Kammermuskulatur, wodurch...
Gefunden auf http://www.herzklick.de/home/glossar/s/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.