Schwarz

Macht eine Partei keinen Stich, ist sie schwarz. Hierfür wird nochmal extra bezahlt.
Gefunden auf http://www.kartenspiele.net/lexikon/s.htm

schwarz

»warten, bis de schwarz wirst«, lange warten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Schwarz

[Album] - Schlagzeug: Peter Schorowsky Bass, Gesang: Stephan Weidner == Hintergrund == Die beiden Alben waren die letzten, die bei Bellaphon Records erschienen, da mit ihnen der Vertrag, laut dem die Band zur Veröffentlichung von drei Studioalben inklusive einer Live-Option innerhalb von vier Jahren verpflichtet war, über...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz_(Album)

Schwarz

[Roman] - Schwarz (Originaltitel: The Dark Tower: The Gunslinger) ist der Titel eines im Jahre 1982 veröffentlichten Romans des Schriftstellers Stephen King und bildet den Auftakt der siebenbändigen, düsteren Fantasy-Saga, die unter dem Titel Dunkler-Turm-Zyklus bekannt ist. == Inhalt== Roland von Gilead, letzter Revolve...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz_(Roman)

Schwarz

[Calbe] - Schwarz ist ein Ortsteil von Calbe (Saale) im Salzlandkreis. Das Dorf wurde zwischen 583 und 900 von Slawen gegründet, aber erst 1205 urkundlich unter dem Namen swerce erwähnt. Aus einer Schenkungsurkunde des Erzbischof Otto aus dem Jahre 1343 geht hervor, dass die Siedlung an das Kloster Gottesgnaden abgegeben ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz_(Calbe)

Schwarz

[Mecklenburg] - Schwarz ist eine Gemeinde im äußersten Süden des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird vom Amt Röbel-Müritz mit Sitz in der Stadt Röbel/Müritz verwaltet. == Geografie == Die Gemeinde Schwarz liegt am Schwarzer See, südlich der Müritz in der Mecklenburgischen See...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz_(Mecklenburg)

Schwarz

[Begriffsklärung] - Schwarz (von althochdeutsch swartz ‚schmutzfarbig‘, ursprünglich ‚im Dunklen liegend‘) steht für: Orte: Unternehmen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz_(Begriffsklärung)

Schwarz

[Familienname] - Schwarz ist ein deutscher Familienname. == Herkunft und Bedeutung == Schwarz ist ein Übername (Eigenschaftsname) nach der Haarfarbe (wie Braun, Weiß). Darüber hinaus ist er als Jüdischer Familienname Bezeichnung der Fahnenfarbe für die Stämme Joseph und Benjamin. Schwarz belegt den 19. Platz unter den...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz_(Familienname)

Schwarz

Schwarz ist die Bezeichnung für eine Farbempfindung, welche beim Fehlen eines Farbreizes entsteht, also wenn die Netzhaut ganz oder nur teilweise keine Lichtwellen im sichtbaren Spektrum rezipiert. Das zugehörige Substantiv ist Schwärze. Schwarz gehört zu den unbunten Farben. == Etymologie == Für die Abwesenheit von Licht gibt es mehrere unte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz

Schwarz

(black) Eigenschaft von Oberflchen bzw. Krpern, die optische Strahlung (Licht) vollkommen absorbieren.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=28655&page=1

Schwarz

Schwarz, Bezeichnung für die dunkelsten Körperfarben; eine der Grundfarben beim Vierfarbendruck (Farbendruck). Als schwarz werden unbunte Oberflächen mit einem Remissionsgrad bis etwa 0,04 empfunden, z. B. schwarzer Samt. (Farbensymbolik)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schwarz

Bernhard, Theologe und Forschungsreisender, geb. 12. Aug. 1844 in Reinsdorf (Greiz), gest. 4. Febr. 1901 in Wiesbaden. Leitete 1885 eine von Victoria ausgehende Expedition in das Kameruner Hinterland, die eine Verbindung mit dem am Benue arbeitenden Flegel (s.d.) anstreben sollte. Die Expedition k...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

schwarz

schwarz En: black niger, melas. schw. Haarknötchenkrankheit Piedra nigra... (mehr) schw. Hautkrebs malignes Melanom... (mehr) sch...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro32500/r34848.000.html

Schwarz

Farbcodierung, Farbverständnis für Schwarz. Allgemein Für kühn. abenteuerlich, extremistisch, aber auch melancholisch, traurig, unsichtbar. In der Kleidung Synonym für extreme Erotik, dunkle Erotik, religiöse Erotik, das Einlassen auf erotische Abenteuer, aber auch sehr elegant und zurückhaltend. Be...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Schwarz

Schwarz

<i>Beschreibung</i> Unbunte Körperfarbe und die dunkelste aller Farben zu Weiß, das am anderen Ende der Grauskala steht. Schwarz als Körperfarbe absorbiert (schluckt) alles auffallende Licht jeder Wellenlänge. Schwarz wirkt akzentuierend, spannend, theatralisch, kann Kontrast und Mittelpunkt sein, eine Farbe in unbegrenzter Spielart...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-2145.htm

Schwarz

  1. Schwarz bezeichnet nicht eigentlich eine Farbe, sondern die Eigenschaft von Körpern, Licht weder zu reflektieren, noch durchzulassen, sondern vollständig zu absorbieren (s. Farben, S. 32). Die gebräuchlichsten schwarzen Farben sind Beinschwarz, Frankfurter Schwarz, Ruß in seinen verschiedenen Formen (Lampenschwarz, Chinesische Tusche et...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Schwarz

    1. eine Körperfarbe, die im Idealfall alles auffallende Licht absorbiert und nichts reflektiert.
    2. schwarz [Adj. , schwärzer, am schwärzesten] 1 das Licht nicht zurückwerfend, sehr dunkel; ~es Haar; ~er Stoff; dort hinten ist der Himmel schon ganz s.; ~e Blattern [veraltet] Pocken; ~es Brett Anschlagbrett; ~e Diamanten [übertr.] Kohle; ~...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Schwarz

      [das ~] Schwarz galt als Farbe der Unterwelt, des Totenreiches, des Teufels und des Bösen schlechthin. Kreuzt eine schwarze Katze den Weg, glaubt man noch heute, dass Unglück bevorstehe. Das Geheul schwarzer Hunde sollte einen baldigen Todesfall ankündigen. Trieb man die Tiere nach dem Winter das erste Mal wieder auf die Weide, sollte keine schw...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42320

      Schwarz

      Schwarz ist optisch die Abwesenheit aller Farben. Schluckt die Oberflaeche eines Koerpers alle Lichtteilchen, so dass kein einziges reflektiert wird, entsteht der Farbeindruck Schwarz.
      Gefunden auf http://www.farbimpulse.de/Glossar.19.0.html?&no_cache=1&tx_a21glossaryadvan

      Schwarz

      (black) Eigenschaft von Oberflächen bzw. Kürpern, die optische Strahlung (Licht) vollkommen absorbieren.
      Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=28655&page=1

      schwarz

      dunkelhäutig , gesetzeswidrig , gesetzwidrig , illegal , kriminell , negrid , nicht erlaubt , ordnungswidrig , rechtswidrig , unautorisiert , unberechtigt , unerlaubt , ungenehmigt , ungesetzlich , unrechtmäßig , untersagt , unzulässig , verboten , widerrechtlich
      Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/schwarz

      Schwarz

      [Grebenau] - Schwarz ist ein Stadtteil von Grebenau im Vogelsbergkreis, Hessen. Ortsvorsteher ist Günther Heil (Stand Februar 2012). == Geographie == Das Haufendorf liegt von Wald umgeben im Gründchen. Der Hauptort Grebenau liegt nordöstlich von Schwarz. Bei Schwarz mündet der Leimelbach in die Schwarza. == Geschichte =...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz_(Grebenau)

      schwarz

      In Österreich und Deutschland ist dies ein häufiger Bestandteil im Namen von Rotwein-Trauben, zum Beispiel Schwarzriesling, Schwarzer Urban oder Schwarzer Elbling. Mit dem Attribut „schwarz“ wird auch deren Beerenfarbe beschrieben. Die roten (blauen, violetten bis schwarzen) Farbstoffe der Weintrauben, denen der Rotwein seine Farbe verdankt, ...
      Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/schwarz_3.0.1034.html
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.