Schunkeln

Menschen beim Schunkeln (1953 in Leipzig) Schunkeln ist die Bezeichnung für eine bestimmte rhythmische Bewegung im Takt eines dazu gesungenen Liedes oder zu Musik - meist im 3er Takt. Dabei haken die Teilnehmer sich mit den Armen unter und bewegen sich auf der Stelle hin und her, oft wird auch nur im Sitzen der Oberkörper bewegt. Das Schunkeln i...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schunkeln

schunkeln

schun¦keln [V.1, hat geschunkelt; o. Obj.] im Sitzen sich bei den Nachbarn einhaken und sich (zu Musik oder zum Singen) hin und her wiegen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.