Schuldunfähigkeit

Schuldunfähigkeit, im Strafrecht die mangelnde Fähigkeit eines Straftäters, das Unrecht seiner Tat einzusehen oder dieser Einsicht entsprechend zu handeln. Die Schuldunfähigkeit eines Täters führt dazu, dass ihm schuldhaftes Verhalten nicht vorgeworfen werden kann und er somit nicht bestraft werden darf. § 2...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Schuldunfähigkeit

Siehe unter Schuldfähigkeit.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/schuldunfaehigkeit.php

Schuldunfähigkeit

Schuldunfähigkeit (früher Zurechnungsunfähigkeit, umgangssprachlich Unzurechnungsfähigkeit) ist im Strafrecht ein Grund, die Schuld an einer Handlung auszuschließen. == Deutsches Strafrecht == Das deutsche Strafrecht beruht in Übereinstimmung mit dem Menschenbild des Grundgesetzes auf dem Schuld- und Verantwortungsprinzip. Wer ohne Schuld ha...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schuldunfähigkeit
Keine exakte Übereinkunft gefunden.