Schiffsjunge

= Moses; jemand, der zum Matrosen ausgebildet wird (Traditionelle, heute nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung für die unterste Stufe des angehenden Seemannes)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Schiffsjunge

Traditionelle, heute nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung, für jugendliche Beginner in der Berufsausbildung zum Matrosen (Moses), unterste Stufe des angehenden Seemannes).
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/S.htm

Schiffsjunge

  1. ein Junge, der den Seemannsberuf praktisch und theoretisch erlernt; in der Seeschifffahrt unterscheidet man Decks-, Maschinen-, Messe- und Kochjungen.
  2. Schiffs¦jun¦ge [m. 11 ] jmd., der zum Matrosen ausgebildet wird

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.