Schaumburg

[Thüringen] - Die Schaumburg ist eine Burgruine westlich von Schalkau in Thüringen. Sie war Stammsitz des Adelsgeschlechts der Schaumberger, die die umliegenden Ländereien vom 12. bis zum 14. Jahrhundert beherrschten. == Geschichte == Die Geschichte der Burg lässt sich bis ins Jahr 1147 zurückverfolgen. Vermutlich wurd...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schaumburg_(Thüringen)

Schaumburg

[Illinois] - Schaumburg ist eine Gemeinde mit 75.000 Einwohnern im Cook County und im DuPage County in Illinois, USA. Sie liegt an der Frankfurt Road, einem amerikanischen Highway Richtung Chicago. == Statistische Daten == 2000 ermittelte die Volkszählung 75.386 Einwohner in der Stadt. Im Jahr 2005 reduzierte sich die Einw...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schaumburg_(Illinois)

Schaumburg

[Burg] - Die Schaumburg ist eine Höhenburg im Gebiet der Stadt Rinteln im Landkreis Schaumburg in Niedersachsen. Der Burgname, ehemals Schauenburg, beruht vermutlich auf dem weiten Ausblick in das Wesertal. Sie war namensgebend für das Schaumburger Land, dessen Wahrzeichen die Burg seit dem 13. Jahrhundert darstellt. Der ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schaumburg_(Burg)

Schaumburg

Schaumburg (Verkürzung des Namens Schauenburg) bezeichnet: Burgen und Schlösser: Gebiete: Orte: Personen, Familien, Firmen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schaumburg

Schaumburg

Schaumburg, Familiennamenforschung: Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, ehemals Brandenburg/jetzt Polen).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schaumburg

Schaumburg, Landkreis in Niedersachsen; 676 km<sup>2</sup>, 165 400 Einwohner; Verwaltungssitz ist Stadthagen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schaumburg

Schaumburg, Schauenburg, Grafengeschlecht und ehemalige Grafschaft, benannt nach der Burg Schaumburg im Wesertal. Die Grafen von Schaumburg wurden 1110/11 mit der Grafschaft Holstein belehnt (ab Graf Gerhard III. , * um 1292, † Â  (ermordet) 1340, führend die Rendsburger Linie; fiel 1460 nach dere...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schaumburg

Schaumburg , 1) (eigentlich Schauenburg) vormalige deutsche Grafschaft im westfälischen Kreis, an der Weser, zwischen dem hannöverschen Fürstentum Kalenberg, der Grafschaft Lippe und dem Fürstentum Minden, benannt nach der Burg Schauenburg zwischen Rinteln und Oldendorf, deren Erbauer Adolf I., bisher von Santersleben genannt, um 1030 von Kaise...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Schaumburg

  1. (Grafschaft Schaumburg) alte deutsche Grafschaft im Wesertal, benannt nach der Schauenburg bei Rinteln. Graf Adolf I. (†  um 1130) erhielt 1110/11 vom sächsichen Herzog und späteren Kaiser Lothar die Grafschaft Holstein zu Lehen. 1459 (Ende der Verbindung von Holstein und Schaumb...
  2. Landkreis in Niedersachsen, 676 km², 166 000 Einw...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Schaumburg

    [Rinteln] - Schaumburg ist ein Stadtteil der niedersächsischen Stadt Rinteln im Landkreis Schaumburg. Der Stadtteil liegt 9 km westlich vom Kernbereich von Rinteln im Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln. Oberhalb von Schaumburg befindet sich in einem Waldgebiet auf dem 225 Meter hohen Nesselberg die Burg Schaumburg. ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schaumburg_(Rinteln)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.