Schakale

Schakale, drei Arten von Wildhunden, die vor allem offene Landschaften wie Savannen bewohnen. Die Größe der Schakale, der schlanke Kopf und die spitze Schnauze lassen die Tiere fuchsähnlich erscheinen, doch entspricht der sonstige Körperbau eher dem Wolf. Das Fell ist typisch gelbbraun bis grau gefärbt, die Schwanzspitze ist schwarz oder weiß...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Schakale

Schakale: Goldschakal (Canis aureus) Schakale , zusammenfassende Bezeichnung für drei Arten der Hundeartigen in Südosteuropa, Asien und Afrika, überwiegend in trockenen, offenen Gebieten; Körper schlank und hochbeinig, Schwanz buschig; scheu und überwiegend nachtaktiv. Sie ernähren sich v. a. von Kl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schakale

(s. Tafel 48), Gruppe hundeartiger Tiere. Man bezeichnet als solche diejenigen Wildhunde, welche kleiner sind als der Wolf und kürzere Schwänze haben als die Füchse. Innerhalb der deutschen Schutzgebiete sind sie nur in Afrika zu finden, sonst vom Kaplande bis Südungarn und bis zum Kaukasus, nach Os...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Schakale

  1. (Steckbrief) Canis3 ArtenGoldschakal Canis aureusStreifenschakal Canis adustusSchabrackenschakal Canis mesomelasVerbreitung: Afrika, südöstliches Europa und südliches AsienLebensraum: trockenes, offenes Gelände, Savanne, Buschland, lichter WaldMaße: Kopf-...
  2. [Sanskrit, persisch] gelblich grau gefärbte Raubtiere aus der Fami...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.