Scatterometer

Engl. für Streustrahlungsmesser; ein nicht abbildendes, hochfrequentes Radarinstrument zur quantitativen Erfassung des Rückstreukoeffizienten der Geländeoberfläche in Funktion des Einfallswinkels. Das Scatterometer sendet elektromagnetische Energie im Mikrowellenbereich (0,3 GHz - 300 GHz) aus und misst das Ausmaß der von den Objekten der Erd....
Gefunden auf http://fe-lexikon.info/lexikon-s.htm

Scatterometer

Instrument zur Messung der Meeresoberflächenrauhigkeit. Aus dieser kann das ozeannahe Windfeld berechnet werden. Gemessen wird dies vom Satelliten aus durch Wolken hindurch durch Rückstreuung von Mikrowellensignalen an der Meeresoberfläche (ERS, METOP, ASCAT).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42206
Keine exakte Übereinkunft gefunden.