Sanaga

Der Sanaga ist mit einer Länge von 918 Kilometern der längste Fluss im zentralafrikanischen Kamerun. Er hat zwei Quellflüsse, den Djerem und den Lom. Der Djerem entspringt im Hochland von Adamaua auf 1150 m, der Lom im Hochland von Jadé auf 1200 m. Die grobe Fließrichtung des Sanagas orientiert sich von Ostnordosten nach Westsüdwesten. Die V...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sanaga

Sanaga

Sanagạ der, längster Fluss Kameruns, etwa 500 km lang, entsteht aus dem Zusammenfluss von Djérém und Lom im Mittelkameruner Hochland, mündet südlich von Douala in der Bucht von Bonny; zahlreiche Wasserfälle; ab Edéa schiffbar.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sanaga

der größte der Kameruner Küstenflüsse. Er entspringt auf dem Hochland von Jadé und heißt in seinem Quellgebiet Lom. Die vorherrschende Richtung seines Laufes geht von Ostnordosten nach Westsüdwesten. Nur zweimal macht er einen großen Bogen, zuerst in Westen von Kunde und dann in der Gegend der Ein...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Sanaga

größter Fluss von Kamerun (Afrika) , 900 km, entspringt im zentralen Hochland, mündet südlich von Douala in den Atlantik; bei den Sanagafällen Staudamm mit Kraftwerk, dessen Energie zum großen Teil vom Aluminiumwerk in Edea verbraucht wird; der mittlere Sanaga ist...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.