Saimaa

Der Saimaa [ˈsɑi̯mɑː] (schwedisch Saimen) liegt im Südosten Finnlands und ist der größte See des Landes. Er ist rund 4.370 Quadratkilometer groß und entwässert nach Osten über den Fluss Vuoksi (schwedisch Vuoksen und russisch Vuoksa) in den Ladogasee in Russland. == Geographie == Der Saimaa stellt ein System zahlreicher miteinander verb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Saimaa

Saimaa

Saimaa, See in Südostfinnland, 1 460 km<sup>2</sup> groß, der südliche Teil des Seensystems, das sich über 400 km weit nach Norden und Nordosten ausdehnt. Der Saimaa entwässert durch den Vuoksi zum Ladogasee. Der Saimaakanal, 43 km, führt zum Finnischen Meerbusen (Wyborg). Sein 1947 an d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Saimaa

fischreiche Seengruppe in Südost-Finnland, zusammen rund 4400 km², bis 82 m tief; wird durch den Vuoksi zum Ladogasee entwässert; durch den Saimaankanal (58 km, 8 Schleusen, von Russland an Finnland verpachtet) mit dem Finnischen Meerbusen verbunden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.