Rutsch

»Einen guten Rutsch« wünschen wir uns jedes Jahr in der Silvesternacht. Doch wer weiß schon, was wir uns da überhaupt wünschen? Der Rutsch hat nichts mit einem in das neue Jahr Hineinrutschen zu tun. Es kommt von dem hebräischen Wort »rosch«, das »Kopf« oder »Anfang« bedeutet. So heißt auch...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=56999

Rutsch

Rutsch, Rütsch, Familiennamenforschung: 1) aus einer Koseform von Rudolf oder anderen Rufnamen, die mit dem Namenwort hruod gebildet sind, entstandener Familienname. 2) Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch rutsche, rütsche »jäher Bergabhang, Fels«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rutsch

Rutsch [m. 1 ] 1 gleitendes Rutschen nach unten; guten R. ins neue Jahr! [Neujahrswunsch] ; auf einen, in einem R. [ugs.] in einem Zug, schnell 2 kleiner Ausflug; einen R. nach Salzburg machen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.