Ruf

Ruf, einfache Lautäußerungen von Tieren, vor allem zur Kommunikation zwischen Artgenossen. Der Ruf wird mit den Atmungsorganen bzw. dem Stimmapparat erzeugt. Er ist meist kürzer und weniger komplex als der Gesang. Zur Paarungszeit locken die Männchen vieler Tierarten mit ihren Rufen Partnerinnen an; insbesondere ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ruf

Ruf steht für: Signal, das an jemanden adressiert ist Ansehen: Berufung: Ruf, Namen: Ruf ist der Familienname folgender Personen: Ruf ist ein Ortsname: RUF steht als Abkürzung für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ruf

RUF

Abkürzung für Revoiving Under-writing Facilities, eine Vereinbarung, dass sich ein Schuldner wiederholt (revolvierend) durch Ausgabe von kurzfristigen Schuldtiteln Finanzmittel beschaffen kann, und dass eine Bank den Absatz der Papiere garantiert. Üblich hauptsächlich am Euro-Markt.
Gefunden auf http://manalex.de/d/ruf/ruf.php

Ruf

»Berufung
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/526da84e-b9e9

Ruf

Ruf, Familiennamenforschung: auf eine durch Zusammenziehung entstandene Form von Rudolf zurückgehender Familienname. Bekannter Namensträger: Sep Ruf, deutscher Architekt (20. Jahrhundert).
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ruf

(call transfer) Die bergabe bzw. Weiterleitung eines kommenden Rufes an einen anderen B-Teilnehmer.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=R&id=19479&page=1

Ruf

(guter) Ruf bzw. Ansehen eines Unternehmens oder einer Person (Ansehen).
Gefunden auf http://www.absatzwirtschaft.de/Content/default.aspx?_p=1004199&mlid=2926

Ruf

Ruf , das Urteil der Menschen über eine gewisse Person, z. B. über deren Wert in künstlerischer oder wissenschaftlicher Beziehung, namentlich aber in sittlicher Hinsicht. Je nachdem das Sittenurteil der Mitbürger für jemand günstig oder ungünstig lautet, spricht man von einem guten oder schlechten R. desselben. Bei der großen Bedeutung eine...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ruf

  1. (Der Ruf. Unabhängige Blätter der jungen Generation) von A. Andersch und H. W. Richter herausgegebene politisch-literarische Zeitschrift, die aus einer gleichnamigen Zeitung deutscher Kriegsgefangener in den USA hervorgegangen war und einen blockfreien sozialistischen Neuanfang deutscher Po...
  2. Ruf [m. 1 ] 1 laute Äußerung (Hilfe~) ; ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Ruf

    Ansehen , Ausruf , Bild , Image , Leumund , Namen , Prestige , Renommee , Reputation , Schrei , Stellung
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Ruf

    Ruf

    [Achtung: Schreibweise von 1811] Der Ruf, des -es, plur. die -e, die rauhe Haut, siehe Rufe.
    Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009133_6_2_2071
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.