Reliefumkehr

Reliefumkehr, auch Reliefinversion, Sonderform der Landschaftsentwicklung, bei der sich das ursprüngliche Relief der Erdoberfläche und/oder die geologischen Bauformen durch unterschiedlich schnelle Erosion gewissermaßen in ihr Gegenteil verkehren. Die Entwicklung von Fußspuren auf dem Sandstrand (oder in einer Sc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Reliefumkehr

Reliefumkehr (auch: Inversion) ist die morphologische Umwandlung tektonischer Formen durch Abtragung unterschiedlich widerstandsfähiger Gesteine. Sättel und Horste werden zu morphologischen Depressionen, Mulden und Gräben zu Erhebungen. Viele Zeugenberge aus der Jurazeit verdanken ihre Entstehung der Reliefumkehr. Die folgenden Darstellungen ve...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Reliefumkehr

Reliefumkehr

Reliefumkehr: Devils Tower in Wyoming, USA Reliẹf
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Reliefumkehr

  1. (Inversion) Entstehung von Erhebungen wie z. B. Bergrücken, Massiven aus ursprünglich tiefer liegenden Schichten von Mulden oder Gräben durch verstärkte Abtragung der ursprünglichen Erhebungen; Letztere treten jetzt als Täler in Erscheinung. Reliefumkehr tritt auf b...
  2. Re¦li¦ef¦um¦kehr [f. -; nur Sg.; Geol.] eine Umkehrung des ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.