Rahewin

Rahewin (* unbekannt; † vor 1177) war Schreiber und Notar des Bischofs Otto von Freising und ist vor allem für seine Fortsetzung von Ottos Taten Friedrichs bekannt. == Leben und Werk == Über seine Herkunft und Jugend ist nicht viel bekannt, möglicherweise stammte er aus Freising, das er patria mea nennt. 1144 wird er erstmals als cartularius ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rahewin

Rahewin

Rahewin (auch Ragewin, Rahwin, Radewin; gest. um 1175). Er war seit 1144 Notar, seit 1147 Kaplan und enger Vertrauter Bischof Ottos von Freising, seit 1168 Propst zu St. Veit in der Diözese Freising, bekannt als mlat. Dichter und Geschichtsschreiber. Nach dem Tod seines Freundes und Gönners Otto set...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Rahewin

Geschichtsschreiber, †  um 1177; Propst von St. Veit bei Freising; setzte die `Gesta Friderici` des Otto von Freising, dessen Mitarbeiter er gewesen war, nach dessen Tod (1158) bis 1160 fort.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.