Radiästhesie

Radiästhesie (auch Radioästhesie, lat. radius, »Strahl« + griech. αἴσθησις aisthesis, »Sinneswahrnehmung«) ist die Lehre von so genannten Strahlenwirkungen auf Organismen. Die Untersuchung der Strahlen und deren Auswirkungen geschieht mittels einer paranormalen Strahlenfühligkeit bzw. Strahlenempfindlichkeit, die feinfühlige Mensc...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Radiästhesie

Radiästhesie

  1. [lateinisch + griechisch, `Strahlenempfänglichkeit`] zur Erklärung der Handhabung von siderischen Pendeln und Wünschelruten angenommene besondere menschliche Veranlagung.
  2. Ra¦di¦äs¦the¦sie [f. -; nur Sg.] umstrittene parapsychologische Fähigkeit, bei der unterirdische Wasser- und Metallvorkommen mittels Pendel oder Wünschelrute ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Radiästhesie

    Anwendung von Pendel oder Wünschelrute zur Erkennung geopathogener Störfelder. Dazu gehören Wasseradern, Globalgitternetz, Metalle in der Erde. Diese leiten Energien an die Oberfläche und führen dort zu Veränderungen der Körperfunktion, wenn sich ein Organismus l&a...
    Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05b1f34/0186a292a710e46f9.html

    Radiästhesie

    bedeutet Strahlenfühligkeit durch Wünschelrute oder Pendel. Betrachtet man diese Erscheinung als Einwirkung eines Strahlenfeldes auf den Menschen, so wird man einer animistischen Erklärung näher kommen. Der Mensch stellt ja, wie alles in der Natur, einen Körper dar, der von einem eigenen Strahlungsfeld umgeben ist, welches die verschiedensten ...
    Gefunden auf http://www.j-lorber.de/psi/glossar/r.htm

    Radiästhesie

    Lehre von den Erdstrahlen und kosmischen Strahlungen. Mit Hilfe von Ruten und Pendeln sollen die angenommenen Strahlen in ihrem Verlauf feststellbar sein, um gegen die schädlichen Wirkungen Gegenmaßnahmen ergreifen zu können. Für die Neutralisierung der Strahlung werden eine Vielzahl von Instrumenten auf dem Okkultmarkt angebo...
    Gefunden auf http://www.religio.de/okk/radia.html

    Radiästhesie

    Radioästhesie
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Radiästhesie

    Radiästhesie

    Radiästhesie (lat. radius, »Strahl«, griech. aisthanomai, »empfinden«) bedeutet Strahlenfühligkeit. Geprägt wurde der Begriff 1930 durch den Geistlichen Abbé Mermet L. Bouly. Darunter wird die Fähigkeit aller Lebewesen - Menschen, Tiere, Pflanzen - verstanden, unsichtbare Energien wahrzunehmen. Das...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42636

    Radiästhesie

    Radiästhesie (lateinisch radius: Strahl, griechisch aísthesis: Wahrnehmung; Strahlenempfänglichkeit), in der Esoterik allgemein die Bezeichnung für eine körperliche und geistige Empfänglichkeit von sensitiven Personen (Radiästheten) für unterschiedlichst bezeichnete Strahlenwirkungen. Diese gehen esoterisch...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

    Radiästhesie

    Radiästhesie die, die Lehre von angeblichen Strahlenwirkungen, die von belebten und unbelebten Objekten ausgehen (z. B. Erdstrahlen) und von besonders empfindlichen Menschen (»Radiästheten«) durch Wünschelrute oder siderisches Pendel feststellbar sein sollen.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Radiästhesie

    Radiästhesie ist die Lehre über die Fähigkeit, Strahlungen und Schwingungen zu erspüren. Sie zeigt einen Weg, bewusst Erkenntnisse zu erhalten, ein Verfahren, das Apperzeption genannt wird. Unbewusstes Wahrnehmen wird Perzeption genannt und kommt häufiger vor, als allgemei...
    Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/radiaesthesie.htm

    RADIÄSTHESIE

    Strahlenfühlen, Rutengehen Ing. Herbert Sindl, Ingrid Kleindienst, DI Godfried Kargl, Konsulenten
    Gefunden auf http://www.symbiose.at/glossar.htm

    Radiästhesie

    Unter R. versteht man die Wahrnehmung gewisser Strahlungen durch dafür bes. begabte (sensible) Menschen. Mit Hilfe der Wünschelrute (lat. virga divinatoria) sucht man unterirdische Wasserläufe, Metallvorkommen u. anderes festzustellen; mit Hilfe des siderischen Pendels den Inhalt eines verschlossenen Briefes, den Gesundheitszustand ...
    Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/radiaest.htm

    Radiästhesie

    Unter R. versteht man die Wahrnehmung gewisser Strahlungen durch dafür bes. begabte (sensible) Menschen. Mit Hilfe der Wünschelrute (lat. virga divinatoria) sucht man unterirdische Wasserläufe, Metallvorkommen u. anderes festzustellen; mit Hilfe des siderischen Pendels den Inhalt ei...
    Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/radiaest.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.