Rachtung

I rechtliche Regelung oder Entscheidung, Schlichtung, Beilegung eines Streits, Vereinbarung, Vergleich II Beschlagnahme, meton. beschlagnahmtes Gut; Rachtung nehmen, tun Gut beschlagnahmen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Rachtung

Die Rachtung bezeichnet im altertümlichen Deutsch eine spezielle Art eines Vertrages. Der Begriff war im Bereich der Rechtsprechung vermutlich seit dem späten 14. Jahrhundert geläufig, wobei der älteste Beleg aus dem Jahre 1402 stammt. Gebräuchlich war er bis ins 16. Jahrhundert, in dessen Folge er allmählich ausstarb. Rachtung bezeichnete m...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rachtung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.