Pyruvatkinase

Die vier Isoformen sind in verschiedenen Gewebetypen lokalisiert: L als das Haupt-Isozym in der Leber; R in Erythrozyten; M1 in Muskeln, Herz und Gehirn; und M2 im Fötus. == Katalysiertes Gleichgewicht == 85px + ADP ⇔ 50px + ATP Durch die Katalyse wird vom Phosphoenolpyruvat eine Phosphatgruppe auf ADP übertragen. Es entstehen ATP und Pyruvat....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pyruvatkinase

Pyruvatkinase

Pyruvat/kinase En: pyruvate kinase das 'Phosphat übertragende Ferment II' mit der Reaktion: ADP + Phosphoenolpyruvat ↠† ATP + Pyruvat; autosomal-rezessiv erblicher Enzymdefekt führt zu hämolyt. Anämie (Kernikterus, me...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r32211.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.