Pseudogliom

Pseudogliom bezeichnet eine Gruppe von Erscheinungen die durch den charakteristischen hellen Lichtreflex im Auge von Frühgeborenen oder Kleinkindern ein Retinoblastom imitieren, damit aber gar nichts zu tun haben. Dazu gehören zum Beispiel ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pseudogliom

Pseudogliom

Pseudo/gliom En: pseudoglioma unter dem Bild des amaurot. Katzenauges einhergehende, nicht gliomatöse Veränderungen wie retrokristalline Fibroplasie, eitriges oder organisiertes Glaskörperexsudat (meist embryonal erworben), Netzhautablösung etc.; i.e.S. das P. congenitum (
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r31676.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.