Predigt

Predigt, im allgemeinen Sprachgebrauch die Rede eines Predigers (z. B. Pfarrer oder Priester) an die Gemeinde während des Gottesdienstes. In der Predigt verkündigt der Prediger einer Gemeinde eine Auslegung eines vorgegebenen Textes, der häufig aus der Bibel entnommen wurde. Die Predigt hat den Anspruch, das Wort Gottes zu sein, sie gilt als vo....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Predigt

Predigt (lat. praedicatio), auf Englisch und Französisch Sermon (christl. Mittellatein, von lat. sermo "Wechselrede, Gespräch; Vortrag"), ist ein christlich-theologischer Begriff (Terminus), der die Verkündigung (Kerygma) des Evangeliums bezeichnet. Im allgemeinen Sinn ist damit die Verkündigung des christlichen Glaubens in Wort, Tat und Leb.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Predigt

Predigt

Martin Luther darüber, was einen guten christlichen Prediger ausmacht Aus den »Tischreden oder Colloquia Doct. Mart. Luthers ...« (1566) Alle Prediger sollen sich an eine einfache Predigtweise gewöhnen und sollen bei sich beschließen, daß sie predigen jungen, unvorständigen Leuten, Pauer...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Predigt

Predigt (mhd. breige, predige, brege; v. mlat. praedicare = öffentlich ausrufen, verkünden). Grundsätzlich sind zwei Arten von Predigt zu unterscheiden: die Homilie (kirchenlat. homilia = Rede zum Volk) und der Sermon (v. lat. sermo = Vortrag). Während sich die erste mit der Auslegung eines Bibeltex...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Predigt

Predigt, in den christlichen Kirchen die öffentliche Verkündigung der biblischen Botschaft (des Wortes Gottes), im engeren Sinn die in der Regel an verbindlich vorgeschriebene Bibeltexte (Perikopen) gebundene Kanzelrede während des Gottesdienstes; theologisch ver...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Predigt

Predigt (v. lat. praedicare, "verkündigen"), die religiöse Rede im Gegensatz zur weltlichen und staatlichen, zum wissenschaftlichen Vortrag etc., von wel-^[folgende Seite]
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Predigt

  1. [lateinisch] Vortragsform, in der der Gemeinde das Evangelium verkündet wird; schon in der alten Kirche als Auslegung biblischer Texte häufig Bestandteil des Gottesdienstes, gewann im Mittelalter durch die Predigerorden, durch die deutschen Mystiker und durch Fasten- und Bußprediger g...
  2. Pre¦digt [f. 10 ] 1 Ansprache eines Geistliche...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Predigt

    Predigt, geistliche Unterweisung der Laien in kirchlicher Lehre, seit den Konzilien von 813 auch in der Volkssprache. Gewann im 12./13. Jahrhundert (Kreuzzugsbewegung, neue Ordensgründungen der Dominikaner, später Franziskaner) zunehmend an Bedeutung. Die mit Beispielerzählungen (so genannten Mären) angereicherte mittelalterlich...
    Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.p/p782208.htm

    Predigt

    In der protestantischen Tradition kommt der Predigt nicht zuletzt deshalb eine herausragende Bedeutung zu, weil diese Konfession in der intensiven Auseinandersetzung mit dem biblischen Text ihre Wurzeln hat und weil sie sich deutlich von der Betonung des Rituellen und Sakramentalen durch die mittelalterliche Kirche unterscheiden wollte. Da der Zele...
    Gefunden auf http://www.kath.de/lexika/ars_celebrandi/actuosa_participatio.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.