Pott

1848 gründete Hans Hinrich Pott in Flensburg, dem Zentrum des Rumhandels, eine kleine Destillerie. Seine Persönlichkeit und sein Fachwissen trugen dem Kapitän und Handelsmann Pott bald den Beinamen 'Der Gute' ein. 1874 übernahm Anton Friedrich Schierning das Unternehmen. Aus ausgesuchten Qualitäten von den Westindischen In...
Gefunden auf http://www.ecocktail.de/de/datenbank/warenkunde/glossar/P4.shtml

Pott

Unser 3,5 Liter Hefeglas XXL von Hardy als Pott getauft
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42806

Pott

[Besteck-Manufaktur] - Modell „81“ von Hermann Gretsch, Markteinführung 1948/49, hier in der Ausführung Edelstahl Die Firma C. Hugo Pott, heute Teil der Seibel Designpartner GmbH, wurde 1904 in Solingen von Carl Hugo Pott als Damaszierwerkstätte gegründet. Nach dem Eintritt des Sohnes Carl Pott entwickelte sich die ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pott_(Besteck-Manufaktur)

Pott

Pott ist Pott ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pott

Pott

I Gefäß, Topf, seinen eigenen Pott haben einen selbständigen Haushalt führen; in Verbindung mit Kräuel `Haken` eine Kennzeichnung des Wohnsitzes II eine Maßeinheit für Flüssigkeiten und Erde III ein Meßgefäß für Flüssig...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Pott

= (seem.) Schiff
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42025

Pott

Pott, Familiennamenforschung: niederdeutscher Berufsübername zu mittelniederdeutsch pot »irdener Topf« für den Töpfer.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pott

(seem.) Schiff.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/P.htm

Pott

  1. Pott , Flüssigkeitsmaß, s. Pot.
  2. Pott , August Friedrich, ausgezeichneter Sprachforscher, geb. 14. Nov. 1802 zu Nettelrede in Hannover, vorgebildet zu Hannover, studierte seit 1821 in Göttingen Philologie, war 1825-27 Kollaborator am Gymnasium zu Celle, ging nach Berlin, habilitierte sich dort 1830 und wurde 1833 außerordentlicher, 18...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Pott

    Pott [m. 2 ; norddt., ugs.] 1 Topf; zu ~e kommen mit etwas fertig werden 2 altes Schiff 3 bestimmtes Gebiet (Kohlen ~) 4 Sasse [
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Pott

    1) Topf; "Pichelpott" - Kneipe, Gaststätte; 2) gebräuchliches Synonym für "Ruhrgebiet"; "Der Pott kocht"- umstrittene Kampagne des Kommunalverbandes Ruhrgebiet zur Imageverbesserung desselben
    Gefunden auf http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/pott.html

    Pott

    Hafen (schweiz.) , Kasserole , Kochtopf , Kohlenpott , Pütt , Revier , Ruhrgebiet , Ruhrpott , Topf
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Pott

    Pott

    [Rum] - Pott ist eine Spirituosenmarke für braunen Übersee-Rum der Firma H.H. Pott Nachfgr. Vertriebsgesellschaft mbH Rumhandelshaus in Flensburg, einem Tochterunternehmen der Henkell & Co. Sektkellerei. Der Name leitet sich vom Gründer, Hans Hinrich Pott ab, der das Stammhaus als Destillerie 1848 in Flensburg gründete....
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pott_(Rum)

    Pott

    [Achtung: Schreibweise von 1811] Der Pott, des -es, plur. die -e, ein nur in Nieder-Deutschland übliches Wort, welches einen Topf bedeutet, und daselbst auch als ein bestimmtes Maß flüssiger Dinge üblich ist, welches mit unserm Maße oder Kanne überein kommt. Indessen kommt es als ein Maß auch in Basel vor, wo die Ahm ...
    Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009133_4_1_1534
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.