Potosí

Potosí, Stadt im Süden Boliviens, Hauptstadt des gleichnamigen Departements in den Anden in der Nähe von Sucre. Potosí ist eine der am höchsten gelegenen Städte der Welt (3 960 Meter über dem Meeresspiegel) und Bergbauzentrum (Zinn, Kupfer und Blei). Die wichtigsten Erzeugnisse sind Nahrungsmittel, Möbel u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Potosí

[Municipio] - Das Municipio Potosí ist ein Landkreis im Departamento Potosí im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien. == Lage im Nahraum == Das Municipio Potosí ist eins von vier Municipios in der Provinz Tomás Frías. Es grenzt im Westen an das Municipio Yocalla, im Norden an das Municipio Tinguipaya, im Osten an die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Potosí_(Municipio)

Potosi

[Schiff] - Die bei der Tecklenborg-Werft in Bremerhaven gebaute Potosi war eine deutsche Fünfmastbark und bei ihrer Indienststellung 1895 - nach der France und Maria Rickmers (Auxiliarsegler) - das dritte Segelschiff mit dieser nur sechsmal gebauten Takelage. Später wurde sie unter chilenischer Flagge in Flora umbenannt. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Potosi_(Schiff)

Potosí

[Departamento] - Das Departamento Potosí liegt im Südwesten Boliviens und weist eine Fläche von 118.218 km² auf, auf der 709.013 Einwohner (2001) leben. Es ist hauptsächlich gebirgiges Ödland, mit einer weiten Hochebene im Westen. In dieser liegt der Salar de Uyuni, der größte Salzsee der Welt. == Bevölkerung == Di...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Potosí_(Departamento)

Potosí

Potosí (Quechua P`utuqsi "Lärm") ist eine Stadt im südlichen Zentral-Bolivien. Sie ist die Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos und hat 168.448 Einwohner. Sie liegt am Fuß des Berges Cerro Rico, dessen Silberreichtum Potosí im frühen 17. Jahrhundert zu einer der größten Städte der Welt machte und von dessen Silber- und Zinnvorkom......
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Potosí

Potosí

Gasse in Potosí Potosị́, Hauptstadt des Departamentos Potosí, Bolivien, 3 976 m über dem Meeresspiegel, am Fuß des Cerro Potosí (»Cerro Rico«; 4 829 m über dem Meeresspiegel), 133 000 Einwohner; katholischer Bischofssitz; Universität (gegründet 1892); Bergbau (besonders Zinn,...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Potosi

Potosi , 1) Departement der südamerikan. Republik Bolivia, im SW. des Staats, hat ein Areal von 140,630 qkm (2554 QM.) mit (1882) 237,755 Einw., zur Hälfte Indianer. P. umfaßt den Süden der Hochebene von Bolivia, mit ausgedehnten Salzpampas
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Potosí

(früher Villa Imperial) Hauptstadt des südwestbolivianischen Departamento Potosí (118 218 km², 775 000 Einwohner) , am Fuß des Cerro de Potosí, 4070 m ü. M., 112 000 Einwohner; Universität (1892) ; reiche Silber- und Zinnausbeut...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.