Polyphonie

Polyphonie (griechisch poly: viel; phoné: Ton, Stimme), Mehrstimmigkeit; Musik, die sich (im Gegensatz zur Einstimmigkeit) aus zwei oder mehreren gleichzeitigen Stimmen zusammensetzt. Musikethnologen bezeichnen mit dem Begriff Polyphonie den Zusammenklang aller möglichen Stimmen (Bordun und Melodie, die Homophonie der westlichen Musik oder afrika...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Polyphonie

bezeichnet den in der Rockmusik sehr seltenen Fall (mindestens) zweier voneinander weitestgehend unabhängiger und gleichwertiger Melodiestimmen. Bach komponierte noch streng nach den Regeln des Kontrapunkts polyphon.
Gefunden auf http://wintonet.de/poprock.htm

Polyphonie

Polyphonie (von altgriechisch πολύ polý „viel“ „mehr“ und φωνή phonḗ „Stimme“) bezeichnet verschiedene Arten der Mehrstimmigkeit in der Musik. Das Wort polyphonia erscheint in dieser Bedeutung erstmals um 1300, wird bis zum 18. Jahrhundert jedoch selten verwendet. == Definition == Der Begriff Polyphonie wird als Abgrenzung z...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Polyphonie

Polyphonie

Polyphonie (grch., = Vielstimmigkeit). Polyphon oder mehrstimmig ist eine Musik, bei der mehrere Stimmen melodisch weitgehend selbständig geführt werden. (Im Gegensatz zur Homophonie, bei der die Stimmen parallel geführt sind.) Schon in der Spätantike soll es mehrstimmige Prunkmusik gegeben haben, d...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Polyphonie

Polyphonie (griech.), Vielstimmigkeit im Sinn mehrerer gleichzeitig zusammengehender melodisch selbständiger Stimmen, im Gegensatz zur Homophonie (s. d.), in welcher Eine Stimme herrscht und die übrigen sich derselben begleitend unterordnen. Hauptsächlich begreift man unter P. die kontrapunktische Satzweise, einschließlich des Kanons und der Fu...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Polyphonie

  1. [griechisch] in der Musik der mehrstimmige Satz mit selbständiger melodischer Führung der einzelnen Stimmen, im Gegensatz also zur Homophonie. Die Kunst der Polyphonie entwickelte sich in der europäischen Vokalmusik des späten Mittelalters zu ihrer ersten Blüte (franko-fl&aum...
  2. Po¦ly¦pho¦nie [f. -; nur Sg.] Vielstimmigkeit, Musi...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Polyphonie

    ein Musikstil in dem mehrere unabhängige Stimmen miteinander musizieren. Die Hauptorientierung ist horizontal. Der Gegensatz ist Homophonie
    Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_p_-.50.html

    Polyphonie

    (gr.) Kompositionsart, in der mehrere unabhängige Stimmen miteinander musizieren (Gegensatz zu Homophonie); s. a. polyphon
    Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_p.htm

    Polyphonie

    [Elektrophon] - Der Ausdruck Polyphonie (von altgriechisch πολύ polý „viel“, „mehr“, und φωνή phonḗ „Stimme“) bedeutet bei Elektrophonen, dass ein Gerät zur Erzeugung mehrerer gleichzeitig erklingender Töne fähig ist (im Unterschied zur Monophonie beziehungsweise zum Unisono). Nicht nur die Anzahl ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Polyphonie_(Elektrophon)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.