Polbewegung

Als Polbewegung oder Polschwankung (engl. Polar Motion) bezeichnen Astronomen und Geowissenschafter eine langsame, schwingende Verlagerung der Erdachse innerhalb des Erdkörpers. Sie macht zwar nur einige Millionstel des Erdradius aus, ist aber für die heutige Geowissenschaft – insbesondere Geodäsie und Geophysik – sowie für die Astronomie ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Polbewegung

Polbewegung

Polbewegung, Polschwankung, durch ständige Verlagerung der Rotationsachse der Erde bedingte, teils periodische, teils irreguläre Wanderung der Erdpole. Mit der Polbewegung verbunden ist eine ständige Veränderung der geografischen Länge und Breite (Breitenschwankung) sowie der Grundebene des Äquators...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Polbewegung

[polar motion?] Die Symmetrieachse der Erde fällt nicht genau mit der Rotationsachse zusammen. Darum †œtorkelt† die Erde ein wenig, was bezüglich eines weit entfernten, statischen Bezugspunkts bemerkbar ist. Die Polschwankung ist periodisch mit 415 bis 433 Tagen (Chandlersche Periode) und macht etwa 10 bis 15 m von der mittleren Lage aus. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42695
Keine exakte Übereinkunft gefunden.