Pleiades

Als Pleiades (dt. Pleiaden) bezeichnet man die Töchter des Atlas und der Pleione. Die Pleiaden wurden lange von Orion verfolgt und von Zeus an den Himmel versetzt. Zu den Pleiaden gehören Maia, Taygete, Elektra, Alkyone und Merope.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40056

Pleiades

griechische Gruppe von sieben Nymphen, Töchter des Atlas und der Okeanine Pleione. Sie wurden von dem Jäger Orion jahrelang verfolgt bis Zeus sie alle als Sternenhaufen 'Pleias' an den Himmel versetzte.
Gefunden auf http://mythentor.de/worttafel/p.htm

Pleïades

Nachfolgeprogramm des CNES und der italienischen Raumfahrtbehörde ASI für die SPOT-Satelliten. Das geplante System soll aus drei Komponenten bestehen: eine multispektrale Komponente (SPOT-5 und Nachfolger) eine hoch auflösende optische Komponente (Pleïades High Resolution) eine X-Band Radar Komponente (Cosmo-SkyMed ) Es ist f&u...
Gefunden auf http://fe-lexikon.info/lexikon-p.htm

Pléiades

Pléiades ist ein Paar von Erdbeobachtungssatelliten aus dem italienisch-französischen Orfeo Satellitenprogramm. Sie sind die optische Komponente des sowohl für den zivilen als auch für den militärischen Einsatz gedachten Orfeo Systems und kleiner, preisgünstigerer und beweglicherer als ihre Vorgänger aus der SPOT-Satellitenserie. Studien f
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pléiades
Keine exakte Übereinkunft gefunden.