Pflanzgebot

die Verfügung der Gemeinde an den Eigentümer eines Grundstücks, es entsprechend den Vorschriften eines Bebauungsplans zu bepflanzen (§ 178 Baugesetzbuch ) . Das Pflanzgebot ist nur zulässig, wenn der Bebauungsplan aus städtebaulichen Gründen sofort durchgesetzt...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Pflanzgebot

(Baurecht, Deutschland) Ein in § 178 Baugesetzbuch verankertes Recht einer Gemeinde, → Eigentümer per Bescheid zu verpflichten, ihre Grundstücke entsprechend der im → Bebauungsplan getroffenen Festsetzungen zu bepflanzen.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.