Pfandsiegel

Mit Pfandsiegel wird das Siegel bezeichnet, mit dem der Gerichtsvollzieher die Pfändung einer beweglichen Sache kennzeichnet, die er ihm Gewahrsam des Schuldners belässt. Das Ablösen oder Zerstören des Pfandsiegels ist eine Straftat gemäß § 136 Abs. 2 StGB.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/pfandsiegel.php

Pfandsiegel

Das Pfandsiegel (Deutschland) oder die Pfändungsmarke (Österreich), in beiden Ländern umgangssprachlich Kuckuck genannt, wird im Rahmen einer Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher bei der Pfändung von Sachen, die sich im Gewahrsam des Schuldners befinden, auf diesen angebracht, um die Beschlagnahme öffentlich zu dokumentieren ({§|...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfandsiegel
Keine exakte Übereinkunft gefunden.