Pescia

Pescia [ˈpeʃːa] ist eine italienische Stadt in der Toskana in der Provinz Pistoia mit {EWZ|IT|047012} Einwohnern (Stand {EWD|IT|047012}). == Beschreibung == Die Gemeinde Pescia ist für ihren Blumenmarkt und für die Abenteuer von Pinocchio (Carlo Collodi) berühmt. Sie liegt zwischen Lucca und Florenz und hat eine Fläche von 79 km². Die Stad...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pescia

Pescia

Pescia , Stadt in der Toskana, Provinz Pistoia, Italien, 18 600 Einwohner; Bischofssitz; Gärtnereifachschule; Markt für Spezialkulturen (Spargel, Schnittblumen) mit Blumenmesse; Papier-, chemische Industrie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pescia

Pescia (spr. péscha), Stadt und Bischofsitz in der ital. Provinz Lucca, am Fluß P., der in den Arno mündet, und an der Eisenbahn Pistoja-Pisa-Livorno, hat eine 1356 erbaute Kathedrale (mit einem Grabmal von Raffael da Montelupo), eine Kirche des heil. Franciscus (mit einem Bilde des Heiligen von 1235), Ruinen des Kastells Bareglia, ein Stadthaus...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.