Palindrom

Ein Palindrom ist ein DNA-Abschnitt, der vorwärts wie rückwärts gelesen gleich lautet.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Palindrom

Eine Nucleotid-sequenz auf DNA-Doppelstrangmolekülen, die in der entsprechenden Leserichtung auf beiden Strängen identisch ist (die DNA-Einzelstränge paaren in umgekehrter Orientierung, d.h. nicht 'Kopf an Kopf' sondern 'Kopf an Schwanz'. Daher ist die Leserichtung (s. Pfeile) des einen genau umgekehrt zu der des anderen Stanges). -> A A G C C ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40074

Palindrom

[Theoretische Informatik] - == Lizenz == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Palindrom_(Theoretische_Informatik)

Palindrom

Ein Palindrom (von {ELSalt|Παλίνδρομος} (palíndromos) „rückwärts laufend“) ist eine Zeichenkette, die von vorn und von hinten gelesen gleich bleibt. Palindrome müssen nicht immer einen Sinn ergeben, die Zeichenkette muss allerdings von vorne nach hinten und von hinten nach vorne bezüglich der Reihenfolge der verwendeten Zeichen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Palindrom

Palindrom

Palindrom: Nukleotidsequenz mit Palindromstruktur; die rote Linie kennzeichnet die Schnittstelle des... Palindrom, das, Buchstaben- oder Wortfolge, die vor- und rückwärts gelesen denselben oder einen anderen Sinn ergibt, z. B. Otto, Reliefpfeiler, Gras; bei Liese sei lieb.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Palindrom

Ein Wort, das gleich bleibt, gleichgültig ob man es von vorn nach hinten oder umgekehrt liest. Beispiele: Lagerregal, Marktkram, Rentner, Otto, Regenneger, Reliefpfeiler, Retsinakanister, Rotor.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=P&id=32732&page=1

Palindrom

Wort oder Wortfolge, die sich vorwärts wie rückwärts gleichermaßen lesen lässt und dabei den gleichen Sinn ergibt, vgl. z.B. Abba, Ata, Axa, Maoam, Omo, Otto und Uhu.
Gefunden auf http://www.absatzwirtschaft.de/Content/default.aspx?_p=1004199&mlid=2551

Palindrom

Palin/drom En: palindrome Fach: Genetik Folge von Nucleotiden eines DNS-Strangs, die auf dem komplementären DNS-Strang genau spiegelbildlich vorhanden sind.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r28503.000.html

Palindrom

Palindrom (griech. PalindrŠÂmon), Rätsel über ein Wort, das vor- und rückwärts gelesen einen Sinn gibt, z. B. Neger und Regen, Gras und Sarg; auch ein Vers, der vor- und rückwärts gelesen dieselben Worte ergibt (versus cancrinus), z. B. Otto tenet mappam, madidam mappam tenet Otto, und der bekannte, dem Teufel in den Mund gelegte Hexamete...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Palindrom

[das; griechisch] eine Buchstabenfolge (Wort oder Satz) , die rückwärts gelesen denselben Wortlaut oder zumindest einen Sinn ergibt (z. B. Anna, stets; Regal/Lager) .Pa¦lin¦drom [n. 1 ] Wort oder Satz, das bzw. der vorwärts und rückwärts sinnvoll gelesen werden kann, z. B. Leben – Nebel, Reittier [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Palindrom

Ein Wort, das gleich bleibt, gleichgültig ob man es von vorn nach hinten oder umgekehrt liest. Beispiele: Lagerregal, Marktkram, Rentner, Otto, Regenneger, Reliefpfeiler, Retsinakanister, Rotor.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=P&id=32732&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.