Oreaden

Oreaden (griechisch Oreiades, von oros: Berg, Gebirge), in der griechischen Mythologie die Nymphen der Grotten und Berge. Eine der berühmtesten Oreaden war Echo, die Nymphe des Berges Helikon. Die Göttin Hera beraubte sie der Sprache und ließ ihr lediglich die Fähigkeit, die letzten an sie gerichteten Wörter zu wiederholen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Oreaden

Oreaden, griech. Oreiades, sind die in den Bergen (griech. oros Berg) und Wäldern lebenden Nymphen, z. B. Maia.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40056

Oreaden

Oreaden , Nymphen der Berge, s. Nymphen.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Oreaden

[griechisch] die auf Bergen lebenden Nymphen .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.