Olivetaner

Die Olivetaner bzw. Olivetanerinnen, eigentlich Benediktinerkongregation von Monte Oliveto, (lat. Fratres eremitae de monte Oliveti, Congregatio Sanctae Mariae montis Oliveti, Mönche von Monte Oliveto oder vom Ölberg, Ordenskürzel: OSBOliv) sind eine von 21 Kongregationen des Benediktinerordens. Gemeinsam bilden diese Klosterverbände die Bened...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Olivetaner

Olivetaner

Olivetaner (lat. Fratres eremitae de monte Oliveti, Congregatio Sanctae Mariae montis Oliveti, Mönche von Monte Oliveto oder vom Ölberg), Benediktinerkongregation in Italien, gegründet durch Giov. Tolomei zu Siena, der sich als Professor der Philosophie, von einer Augenkrankheit genesen, 1313 mit andern auf seiner Besitzung bei Siena dem Dienste...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Olivetaner

(lateinisch Ordo Sancti Benedicti Montis Oliveti) katholischer Mönchsorden, gegründet 1313; strenge Richtung der Benediktiner ; seit 1960 dem Benediktinerorden angeschlossen; Tracht: weiß.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.