Odium

Odium das, bildungssprachlich für: Anrüchigkeit; übler Beigeschmack, der einer Sache anhaftet.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Odium

Odium (lat.), Haß, Feindschaft.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Odium

[das; lateinisch `Hass`] Makel, Anrüchigkeit.O¦di¦um [n. -s; O¦di¦en] schlechter Beigeschmack, übler Hauch, unangenehme Note; ihm haftet ein O. von Verruchtheit an; mit dem O. einer anrüchigen Vergangenheit behaftet [
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.