Querempfindlichkeit

Die Querempfindlichkeit stellt die Empfindlichkeit einer Messeinrichtung auf andere Größen als die Messgröße dar; letztere ist die zu messende Größe. Eine Größe, die nicht Messgröße ist, jedoch die von der Messeinrichtung gelieferte Information über den Messwert beeinflusst, heißt Einflussgröße. Sie bewirkt, dass sich der Messwert al...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Querempfindlichkeit

Querempfindlichkeit

Positive oder negative Abweichung des Messwertes vom richtigen Wert, verursacht durch eine andere als die zu messende Komponente. Oder: Änderung eines Messsignales (Ausgangssignales) im Verhältnis zur Änderung der Messgröße (des Eingangssignales). Die Querempfindlichkeit ist ein Maß für die Selektivität eines Messverfahrens gegenüber stör...
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=1411
Keine exakte Übereinkunft gefunden.