Nitroverbindungen

N. sind chemische Verbindungen, die sog. †žNitro†œ-Gruppen (bestehend aus Stickstoff- und Sauerstoffatomen) enthalten. Wegen ihrer gefäßerweiternden Wirkung werden sie v. a. zur Behandlung der Angina pectoris eingesetzt.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Nitroverbindungen

Nitroverbindungen sind organische Verbindungen, bei denen eine oder mehrere Nitrogruppen (-NO2) an jeweils ein Kohlenstoffatom eines organischen Restes gebunden sind. Man kann zwischen aliphatischen und aromatischen Nitroverbindungen unterscheiden. Die aromatischen sind dabei in der Regel stabiler. Organische Verbindungen mit Nitrogruppen an Stick...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nitroverbindungen

Nitroverbindungen

Nitroverbindungen, Sammelbezeichnung für organische Verbindungen, in denen ein Wasserstoffatom an einem Kohlenstoffatom durch eine Nitrogruppe († †™NO<sub>2</sub>) ersetzt ist. Die einfachste Nitroverbindung ist Nitromethan.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Nitroverbindungen

Nitroverbindungen En: nitro compounds †“NO2 ('Nitrogruppe') enthaltende organ. Verbindungen (z.B. Chloramphenicol, Nitrofurantoin, Nitrazepam); auch †“ falsche †“ Bez. für organ. Salpetersäureester (z.B. Nitroglycerin =
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro25000/r26929.000.html

Nitroverbindungen

chemische Verbindungen, die die Nitrogruppe (-NO2) enthalten, z. B. Nitramid NH2NO2; Nitrobenzol C6H5NO2.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.