Nebelwerfer

Die Nebelwerfer waren deutsche Granatwerfer, die nach dem Ersten Weltkrieg entwickelt wurden. Sie wurden später zum Raketenwerfer weiterentwickelt und waren eine wichtige Waffe des Zweiten Weltkrieges. == Namensherkunft == Zur Namensherkunft gibt es verschiedene Erklärungen: Er rührt entweder vom Namen des Raketenforschers Rudolf Nebel her, der...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nebelwerfer

Nebelwerfer

  1. aus einem Rohrbündel bestehendes Geschütz zum Verschießen von Raketengeschossen; vom deutschen Heer im 2. Weltkrieg eingesetzt.
  2. Ne¦bel¦wer¦fer [m. 5 ] 1 Kampfmittel, das chemischen Nebel verschießt 2 [im 2. Weltkrieg] Tarnname für ein von den dt. Truppen verwendetes Raketengeschütz

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.