Nagaoka

Nagaoka, Stadt in Japan, auf der Insel Honshu, in der Präfektur Niigata am Ufer des Shinano. Die Stadt ist Industriestandort mit Erdölraffinerien, Chemie- und Textilfabriken, Ingenieurbüros sowie Betrieben des Maschinen- und Werkzeugbaues. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 282 000
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Nagaoka

[Begriffsklärung] - Nagaoka steht für: Nagaoka ist außerdem der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nagaoka_(Begriffsklärung)

Nagaoka

Nagaoka (jap. 長岡市, -shi) ist eine Stadt im Landesinneren der Präfektur Niigata auf Honshū, der Hauptinsel von Japan. Sie liegt am Ufer des Flusses Shinano, etwa 250 km von Tokio entfernt. == Geschichte == Die Stadt wurde am 1. April 1906 gegründet. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs wurden große Teile der Stadt bei einem Luftangriff ze...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nagaoka

Nagaoka

Nagaoka, Stadt im Westen der Insel HonshŠ«, Japan, 195 300 Einwohner; chemische Industrie, Maschinenbau; Mittelpunkt eines Erdöl- und Erdgasgebietes; Wintersport.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Nagaoka

japanische Stadt im Nordwesten von Honshu, 190 000 Einwohner; chemische Industrie, Textil- und Maschinenindustrie; Agrarmarkt; Erdölgewinnung. GoogleMaps
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.