Moloch

Moloch oder Molech (von hebräisch Melech: König), im Alten Testament ein Gott (Sonnengott), der zeitweise mit Baal gleichgesetzt wurde. Im Unterschied zu Baal wird er jedoch ausschließlich als böse dargestellt. Die Verehrung von Moloch war mit Menschenopfern verbunden. In diesem Sinn ist die Geschichte von Ahas und Manasse zu verstehen, die ihr...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Moloch

Moloch, Dornteufel, Wüstenteufel, australische Echse aus der Familie der Agamen. Der Moloch erreicht eine Gesamtlänge von 21 Zentimetern, er ist entsprechend der Farbe des Bodens rot/braun/gelb gemustert. Der Körper des harmlosen, sich langsam fortbewegenden Reptils ist überall mit stacheligen Schuppen bedeckt, besonders auffallend sind die gr....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Moloch

Moloch ist: In der Biologie: Titel von Werken der Literatur, Film und Bühnenkunst: Figuren und Symbole aus Literatur, Film und Computerspielen == Siehe auch == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Moloch

Moloch

[Religion] - Moloch ist die biblische Bezeichnung für phönizische-kanaanäische Opferriten, die nach der biblischen Überlieferung die Opferung von Kindern durch Feuer vorsahen. == Vorkommen und Bedeutung == Das Wort Moloch ist die griechische Umschreibung des hebräischen מֹלֶך (molech). Nach gewöhnlicher Annahme l...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Moloch_(Religion)

Moloch

Moloch (ammonitisch) Mitglied des höllischen Rates und Fürst der Tränen der bedeckt ist mit dem Blut seiner Opfer und den Tränen derer Mütter. Ein schrecklicher Dämon der Kinder als Opfer verlangte und sich an ihrem Wehklagen ergötzte. Moloch steht für die un...
Gefunden auf http://enctype.de/Daemonen/frame.htm

Moloch


Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_M.html

Moloch

Semit. 'König'. Eine Gottheit. Herr der unterirdischen Mächte, besonders des Feuers.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/orient.html

Moloch

Moloch: Moloch horridus Moloch der, Dornteufel, Moloch horridus, eine bis zu 20 cm lange, mit stacheligen Schuppendornen bedeckte, wüstenbewohnende Agame Australiens. Zwischen den Schuppen befinden sich feine Kanälchen, die Wasser aufnehmen und es zum Munde leiten können.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Moloch

Moloch: Tophet von Karthago mit punischen Stelen aus dem 8. bis 2. Jahrhundert v. Chr., einst ein... Moloch der, nach dem Alten Testament ein kanaanäischer Gott, dem Kinder durch Feuertod geopfert wurden (2. Buch der Könige 23, 10); auch als Bezeichnung des Opfers selbst gedeutet. Im übertragene...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Moloch

s. Echsen.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Moloch

Moloch ("König"), Gottheit der Kanaaniter, ursprünglich die sengende Glut der Sonne im Hochsommer, überhaupt die verzehrende, aber auch reinigende Kraft des Feuers, dann der finstere Gott des harten, vernichtenden Kriegs; auch ist er der Gott des Planeten Saturn. Er wurde in Stiergestalt oder mit dem Stierkopf (Minotauros) dargestellt....
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Moloch

  1. (Dornteufel, Moloch horridus) DornteufelIL MONDO DEGLI ANIMALI, RCS LiDie großen Hautstacheln geben dem australischen Wüstenteufel (Moloch horridus) ein sehr gefährlich wirkendes Aussehen, doch ist diese zu den Agamen zählende Echse harmlos...
  2. Altes Testament[hebräisch (?) , `König`] (Molek) nach Levitikus 18,21 und Das Buch Jeremi...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Moloch

    [der ~] (hebräisch und heißt König) Der Moloch galt als grässliche Gottheit, die selbst Kinder verschlang. Moloch verführte seine Verehrer zu ausschweifenden Gelagen und geleitete sie so in das Verderben. Der Moloch konnte davon einfach nie genug bekommen. Seine Gier war unermäßlich.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42320

    Moloch

    alles verschlingende Macht
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Moloch
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.