Moderhinke

Die Moderhinke ist eine weltweit verbreitete, entzündliche Klauenerkrankung bei Wiederkäuern, insbesondere bei Schafen. Gerade bei Schafen nimmt die Erkrankung häufig einen besonders schweren Verlauf mit hochgradigen Schmerzen an den Klauen. Die Moderhinke ist in der Nutztierhaltung von Schafen mit erheblichen ökonomischen Schäden verbunden, ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Moderhinke

Moderhinke

Moderhinke, häufige bakterielle Infektionskrankheit der Schafe (auch der Ziegen und Rinder), die durch Feuchtigkeit begünstigt wird. Kennzeichen sind Rötung, Schwellung und Hautnekrose im Zwischenklauenspalt, bei schwerer Form Ablösung des Klauenhorns, hochgradige Lahmheit und Abmagerung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Moderhinke

Moderhinke , s. Klauenseuche.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Moderhinke

Mo¦der¦hin¦ke [f. -; nur Sg.] ansteckende Klauenentzündung (bes. bei Schafen) [die Krankheit tritt bei modrigem Boden auf und führt zu Lahmheit]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.