Mir

Mir (russisch: Frieden), bemannte sowjetisch-russische Raumstation, die am 19. Februar 1986 mit Hilfe einer dreistufigen Trägerrakete (Typ Proton) in ihre Umlaufbahn um die Erde gebracht wurde. Kernstück der Station ist ein zylinderförmiges Modul von 13,5 Metern Länge mit einem Durchmesser von 4,2 Metern. An d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Mir

die dritte Person des persönlichen Fürwortes ich, S. Ich.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Mir

Altrussische Gemeindeform mit Feldgemeinschaft und solidarischer Haftung der Gemeindemitglieder für die gemeinsamen Lasten (Steuern wurden zentral von der Mir bezahlt). Bis 1905 war für die dörfliche Bevölkerung die Mitgliedschaft in der Mir Zwang. Durch Reformen wurde dieser Zwang 1906 aufegehoben. Nun konnten die Bauern aus der Mir austreten....
Gefunden auf http://www.hbg.ka.bw.schule.de/publikat/projgesch/lexikon/gesamtlexikon.htm

Mir

Russische Raumstation. Sie umkreiste von 1986 bis 2001 die Erde. Sie wurde modular ausgebaut und kann als Vorgänger der heutigen internationalen Raumstation ISS bezeichnet werden. Mehr dazu in einem ausfuehrlichen Aufsatz (HIER).
Gefunden auf http://lexikon.astronomie.info/stichworte/m.html

Mir

[Titel] - Mir stammt aus dem arabischen bzw. persischen Imperativ ({faS|امر }), [amr] und bedeutet Befehl. Aamer ({faS|آمر }) ist derjenige, der den Befehl ausspricht. Amir ({faS|امير }), in nicht-arabisch-persischem Raum Emir bezeichnet, ist die Dienstbezeichnung für den Befehlshaber und die Kurzform Mir ({faS|...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mir_(Titel)

Mir

[Dorfgemeinschaft] - Mir ({RuS|мир}) oder Obschtschina (община) ist der Name für die russische Dorfgemeinschaft. Ihr gehörten alle Bauern eines Dorfes an. Der von ihnen genutzte Grund und Boden wurde periodisch unter ihnen umverteilt. Damit unterschied sich der Mir grundsätzlich von ländlichen Gebietskörpersch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mir_(Dorfgemeinschaft)

Mir

[Weißrussland] - Mir (weißruss.: Мір, russ.: Мир) ist eine Kleinstadt in Weißrussland am Fluss Miranka in der Woblast Grodno, an der Straße Minsk-Nawahradak, ca. 85 km südwestlich von Minsk gelegen. == Wirtschaft == Die größeren in Mir ansässigen Betriebe verarbeiten hauptsächlich landwirtschaftliche Produkte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mir_(Weißrussland)

Mir

[Band] - Mir ist eine kanadische Pop-Band, die 1996 in Halifax gegründet wurde. Ihre Alben wurden bisher in Kanada und Europa veröffentlicht. == Bandgeschichte == Sänger Asif Illyas und Bassist Shehab Illyas sind Brüder mit Wurzeln in Sri Lanka und haben laut eigenen Angaben schon immer zusammen Musik gemacht und zwar ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mir_(Band)

Mir

[U-Boot] - Mir 1 und Mir 2 sind zwei baugleiche russische Forschungs-U-Boote, die für den Einsatz in großen Tiefen von mehreren tausend Metern konstruiert wurden. Die kleinen Boote können bis zu drei Personen befördern, denen sie durch kleine Bullaugen einen Blick in die Tiefsee ermöglichen. Mit einem Greifarm können ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mir_(U-Boot)

Mir

[Schiff] - Das Segelschulschiff Mir ({RuS|Мир}, dt: Frieden) wurde als Teil einer aus insgesamt sechs Schiffen bestehenden Baureihe (Schwesterschiffe: Nadeschda [Надежда], Pallada, Khersones [Херсонес], Druschba [Дружба] und Dar Młodzieży) 1987 auf der Danziger Werft nach Plänen des polnischen Seg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mir_(Schiff)

Mir

[Teppich] - Ein Mir ist ein nach dem Mir-Muster geknüpfter Orientteppich. Hergestellt wird er in den westpersischen Regionen mit Mirabad, Sarough und Serabend. Das Mir-Muster ist ein gleichbleibendes Feldmuster und wird auch als Mir-e-Boteh (bzw. Mir-i-bota) oder »Flohmuster« bezeichnet. Es wiederholt sich ständig auf r...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mir_(Teppich)

Mir

Mir (russ.: „Welt, Gemeinschaft“; „Frieden“) steht für: Mir steht in anderem Zusammenhang für: Mir, Familienname: MIR ist die Abkürzung für folgende südamerikanische Linksparteien: MIR ist außerdem die Abkürzung für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mir

Mir

[Raumstation] - Die Mir ({ruS|Мир} ‚Frieden‘ oder ‚Welt‘) war eine von der Sowjetunion erbaute, bemannte Raumstation, die von 1986 bis zu ihrem kontrollierten Absturz 2001 die Erde umkreiste. Nachdem die Mir in den ersten Jahren nur von der Sowjetunion und den mit ihr verbundenen Staaten genutzt wurde, betrieb si...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mir_(Raumstation)

MIR

Akronym für Mittleres Infrarot Russ. für Frieden; 1986 in ihre Umlaufbahn gebrachte und Mitte März 2001 bei einem kontrollierten De-Orbiting größtenteils verglühte, bemannte sowjetisch-russische Raumstation. Kernstück der Station war ein zylinderförmiges Modul von 13,5 Metern Länge mit einem Durchmesse...
Gefunden auf http://fe-lexikon.info/lexikon-m.htm

Mir

Mịr der, russische bäuerliche Dorfgemeinde als Gesamtheit ihrer Mitglieder und als Körperschaft. Nach der Aufhebung der Leibeigenschaft (1861) war der Mir als Institution mit kollektiver Steuerhaftung und regelmäßiger beziehungsweise fallweiser Umverteilung des bäuerlichen Gemeindebesitzes g...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mir

Mịr, Siedlung im Gebiet Grodno, Weißrussland. In der Nähe Schloss mit Parkanlage, errichtet als Festung Ende des 15. Jahrhunderts, fortwährender Aus- und Umbau bis ins 19. Jahrhundert; UNESCO-Weltkulturerbe.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mir

Mir der, kostbarer, meist blaugrundiger, klein gemusterter Teppich aus dem iranischen Gebiet Fareghan südöstlich von Teheran.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mir

<i>Beschreibung</i> Bezeichnung für einen nach dem Mir-Muster geknüpften Teppich. Geknüpft wird in den westpersischen Regionen mit Mirabad, Sarough und Serabend. Ein gleichbleibendes Feldmuster, auch als Mir e Boteh oder Flohmuster bezeichnet, wiederholt sich ständig ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-4052.htm

Mir

  1. Mir (arab., Abkürzung von Emir), in den östlichen mohammedan. Staaten s. v. w. Befehlshaber, Aufseher; in der Türkei namentlich in Zusammensetzungen, z. B.: M.-Alai, Oberst eines Regiments; M.-Achon, Oberststallmeister etc. Miri ist das Beiwort aller auf den Fiskus bezüglichen Güter.
  2. Mir (russ.), Friede, Gemeinde, insbesondere die r...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Mir

    1. [russisch, `Frieden`] Raumfahrt[die] Bertelsmann Lexikon Verlag/NowDie Raumstation Mir, die 1986 die Raumstation Saljut 7 ablöste, wurde 2001 kontrolliert zum Absturz gebracht.eine sowjetische bemannte Raumstation, die am 19. 2. 1986 (MEZ) gestartet wurde und bis zu ihrem kontrolliert...
    2. [russisch, `Frieden`] Wirtschaft[der] die altruss...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      MIR

      Sea Fisheries Institute in Gdynia (Poland)
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42657

      MIR

      Abkürzung für mittleres Infrarot.Querverweis: Infrarotstrahluntg
      Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=2532
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.