Gertrud

[Hesse] - Gertrud ist ein Roman von Hermann Hesse, erschienen 1910. Hesse konzipierte den Roman bereits 1901 und schloss ihn 1909 ab. Der Roman beschreibt die Liebe des Musikers Kuhn zur schönen Gertrud Imthor, für die er aber nicht mehr als ein Freund sein kann. == Handlung == Als Musikstudent stellt Kuhn der hübschen L...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gertrud_(Hesse)

Gertrud

[Vorname] - Gertrud, auch Gertrude, Gertraud ist ein weiblicher Vorname. == Herkunft == Gertrud ist ein Name aus dem germanischen Sprachraum. Der erste Teil bezieht sich auf: ger ‚Speer, Wurfspieß‘. Der zweite Teil kommt entweder von -drud- ‚Zauberin, Zauber, Walküre‘, also ‚magische, überirdische Kraft‘, ode...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gertrud_(Vorname)

Gertrud

Gertrud, Gertrude oder Gertraud steht für: Gertrud, namentlich: Gertrude, namentlich: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gertrud

Gertrud

Vorname. Namenstag: 17.03., 06.01., 13.08., 17.11., althochdeutsch; ger=Speer; trud=Kraft, Stärke
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen37.htm

Gertrud

Gẹrtrud, Gertruda, Gertrude, alter deutscher weiblicher Vorname (althochdeutsch ger »Speer« + germanisch *à¾rŠ«Ã ¾i »Kraft, Stärke«, in althochdeutscher Zeit umgedeutet zu trŠ«t »vertraut, lieb«). Der Name war schon im Mittelalter in Deutschland re...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gertrud

Gẹrtrud, Tochter und Erbin Kaiser Lothars III., Mutter Heinrichs des Löwen, * 18. 4. 1115, † Â  Klosterneuburg 18. (20.?) 4. 1143; ihre Heirat (1127) mit dem Welfen Herzog Heinrich dem Stolzen von Bayern († Â  1139) führte zum Streit zwischen Welfen und Staufern. In zweiter Ehe heiratete sie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gertrud

(Königin von Ungarn, 'Gertrudis de Alemania') Gertrud (Königin von Ungarn, 'Königin Gertrudis de Alemania'; um 1185 - 1213). Tochter Herzog Bertholds IV. von Meranien, der Krain und Istrien und seiner Frau Agnes von Rochlitz, vermählt mit Prinz Andreas, Herzog von Dalmat...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Gertrud

17. III.
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=g&Abfrageart=Begrif

Gertrud

weiblicher Vorname Gertrud war einer der häufigsten Babynamen bis 1925. Seit 1960 werden fast keine Babys mehr Gertrud genannt. Herkunft - alter deutscher Vorname Bedeutung - Aus dem althochdeutschen bedeutet Gertrud Speer & Kraft, Stärke. Eine beliebte Deutung ist 'vertraut, lieb' Namenstage - ...
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/gertrud.htm

Gertrud

Gertrud (althochd. Gêrdrûd, "Speerjungfrau, Speerkämpferin"), 1) Heilige, Tochter des fränk. Majordomus Pippin von Landen, geb. 626, ward 647 Äbtissin des Klosters zu Nyvel und starb 659. Im Volksglauben galt sie wie die altheidnische Göttin Freyja als Schutzheilige der Reisenden, welche ihr zu Ehren die Gertrudsminne tranken (vgl. ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gertrud

[althochdeutsch ger, `Wurfspeer`, + drud, `Kraft`] (Gertraud) weiblicher Vorname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Gertrud

[Schleef] - Gertrud ist ein zweibändiger Roman von Einar Schleef, erschienen zwischen 1983 und 2003. ==Inhalt== Knapp auf den Punkt gebracht dreht sich die Handlung in Gertrud um die gleichnamige gealterte Mutter Einar Schleefs. Das Buch erzählt, wie die im ostdeutschen Sangerhausen lebende, über 60-jährige Frau mühsel...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gertrud_(Schleef)

Gertrud

[Bayern und Sachsen] - Gertrud von Bayern und Sachsen (* wohl 1154; † 1. Juni 1197) war eine Tochter Heinrichs des Löwen, Herzog von Sachsen und Herzog von Bayern, und dessen erster Ehefrau Clementia von Zähringen. Als Ehefrau war Gertrud kurze Zeit Herzogin von Schwaben, später dann Königin von Dänemark. Im Jahr 116...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gertrud_(Bayern_und_Sachsen)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.