Mindanao

Mindanao, nach Luzon zweitgrößte Insel der Philippinen und die südlichste der größeren Inseln. Mindanao hat eine Fläche von 94 630 Quadratkilometern. Die Zamboanga-Halbinsel im Westen wird durch die Illigan-Bucht im Norden und die Illana-Bucht im Süden fast völlig vom Hauptteil der Insel getrennt. Die Küst...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Mindanao

Mindanao ist die zweitgrößte Insel der Philippinen und deren südlichste Inselgruppe. == Geographie == Die Insel bzw. die Inselgruppe Mindanao liegt zwischen der Sulusee im Westen und der Philippinischen See im Osten. Gemeinsam mit den beiden nördlicher gelegenen Inselgruppen Visayas und Luzon (traditionelles Baybayin: ᜎᜓᜐᜓkoloniales Ba...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mindanao

Mindanao

Mindanao: Hütte in einem Pfahldorf Mindanao, die südlichste und zweitgrößte Insel der Philippinen, hat überwiegend Hochland- und Gebirgscharakter. Mindanao liegt in den inneren Tropen und, mit Ausnahme des Nordostens, außerhalb des Taifungürtels. Ein besonderes Problem entwickelte sich aus ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mindanao

Mindanao (Magindanao), die südlichste und nächst Luzon bedeutendste, aber noch am wenigsten bekannte Insel der Philippinen, zwischen 5° 30'-9° 50' südl. Br. und 122-126° östl. L. v. Gr., 96,310 qkm (1749 QM.) groß mit 400,000 Einw. Die Küsten der Insel sind reich gegliedert; von S. her dringt das Meer mit den Golfen von Sibugung, Illana un...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Mindanao

südlichste und zweitgrößte der Philippineninseln, rund 95 000 km², 14,2 Mio. Einwohner; gebirgig, waldreich (Edelholzgewinnung) ; im Mount Apo 2954 m hoch; vielseitiger Bergbau (Gold-, Nickel-, Kupfer-, Eisen-, Mangan-, Chrom- und Zinkerze, Opale) und Industrie (Ei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.