Mikrotubuli

Mikrotubuli sind aus dem Protein Tubulin aufgebaut. Mikrotubuli haben in Zellen verschiedene Aufgaben, unter anderem bauen sie die Mitosespindel auf.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Mikrotubuli

Mikrotubuli, sehr kleine röhrenartige Strukturen des Zytoskeletts, die von Protofilamenten aus Tubulin aufgebaut werden. Sie bilden unter anderem Leitstrukturen für gerichtete Bewegungen von Zellbestandteilen, z. B. der Chromosomen bei der Mitose.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mikrotubuli

Mikro/tubuli En: microtubules elektronenmikroskopisch erkennbares Röhrensystem als Teil des Zytoskeletts; gebildet aus dem löslichen globulären Protein 'Tubulin', dessen Moleküle durch †“ GTP-abhängige †“ Selbstaggregati...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r24684.000.html

Mikrotubuli

Mikrotubuli gehören zu den Hauptbestandteilen des Zytoskeletts, das der Zelle Stabilität und Halt verleiht. Sie bestehen aus vielen Kopien der Proteine Alpha- und Beta-Tubulin, welche sich paarweise zu Röhren mit einem Durchmesser von 20 bis 30 Nanometern zusammenlagern. Neben ihrer Stützfunktion spielen Mikrotubuli eine wichtige Rolle beim Tra...
Gefunden auf https://www.dasgehirn.info/glossar

Mikrotubuli

Röhrenförmige Zellstrukturen, die wie ein Gerüst auf- und abgebaut werden können und so u.a. die Form der Zelle beeinflussen. Bei der Zellteilung sorgen sie für die richtige Verteilung der verdoppelten Chromosomen in die Tochterzellen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42300

Mikrotubuli

[griechisch + lateinisch] röhrenförmige Zellbestandteile; sie bilden u. a. das (9 + 2-) Muster der Wimpern und Geißeln und die Spindelfasern und Polstrahlen bei der Kernteilung. Externe LinksAufbau und Funktion der Mikrotubuli http://www.biologie.uni-hamburg.de/b-online/d25/25b.ht...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.